Bei Lufthansa und Swiss kommt möglicherweise bald ein neuer Boardingprozess …

Die Five Star Airline Lufthansa und die Tochter Swiss testen gerade ein neues Boarding-System. Beim “Wilma-Boarding” wird nach Fenster, Mittelsitz und Gangsitz eingestiegen. Die Reihe im Flugzeug ist egal. Ausschlaggebend ist der Platz Fenster, Mitte, Gang.

Familien, Paare und Gruppen werden nicht getrennt. Auch die Business darf einsteigen, wann sie will.

Wenn die Tests positiv ablaufen, soll laut Airliners Lufthansa dann im November darauf umstellen.

Der Artikel bei 20min.ch: Passagiere mit Gangsitz sollen zuletzt ins Flugzeug

Der Artikel bei Airliners: Lufthansa testet neues Boarding-Prozedere

Ganz viel Erfahrung mit schnellen Boardingprozessen haben die Billigflieger. Warum setzt Wizz, Ryanair oder Easyjet diesen Boardingprozess nicht ein?

Schau doch mal in der Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei: Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger

Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
+ erstes Jahr kostenlos!
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland)
Promo Page (Österreich)

BoardingArea