Marriott Bonvoy hat ein geheimes Statuslevel laufen …

Ritz-Carlton hat schon länger einen Invitation only Status genannt “Cobalt”. Bei Marriott gab es das auch schon, dort der “Platinum Five Star”. Beide Statuslevel nur by Invitation.

Im neuen Marriott Bonvoy Programm führt man den Cobalt Status by Invitation only weiter. Der Status soll nach außen nicht kommuniziert werden.

Thepointsguy.com hat ein paar Seiten des nicht-öffentlichen Folders publiziert!

“Cobalt operates outside the Marriott Bonvoy program. It is offered to select travelers globally by invitation.”

Eigentlich ist es ein gepimpter Ambassador Status.

Cobalt Benefits

+ Ambassador Elite Benefits
+ Bestes Zimmer inklusive Suiten (Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea, Fairfield, AC, Aloft, Moxy, Residence Inn, TownePlace Suites, Element)
+ Treffen mit General Manager
+ Persönliches Geschenk (Marriott, Sheraton, Delta, Le Meridien, Autograph, Renaissance, Tribute, Gaylord)
+ Experience (Ritz-Carlton, St. Regis, Edition, Luxury Collection, W, JW Marriott)

Marriott Hotels können Gäste für den Cobalt vorschlagen. Die werden dann vom CEO bestätigt.

Schau doch mal in der Marriott Bonvoy Boardingarea DE Gruppe vorbei: MARRIOTT BONVOY (former SPG / Marriott Rewards) – Elite Member

DE Amex Platinum Business mit 100000 Punkten
+ Metallkarten
+ 200 Euro Reiseguthaben und Sixt Guthaben
+ Lounge Zugang mit 2 Priority Pass Karten (+ Gäste)
+ 80 000 Meilen
+ Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen
+ Umfangreiches Versicherungspaket
+ Star Alliance Gold Challenge über Singapore Airlines
+ Lufthansa Lounge Zugang (FRA und MUC)

American Express Platinum Business

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!