Marriott Bonvoy hat ein geheimes Statuslevel laufen …

Ritz-Carlton hat schon länger einen Invitation only Status genannt “Cobalt”. Bei Marriott gab es das auch schon, dort der “Platinum Five Star”. Beide Statuslevel nur by Invitation.

Im neuen Marriott Bonvoy Programm führt man den Cobalt Status by Invitation only weiter. Der Status soll nach außen nicht kommuniziert werden.

Thepointsguy.com hat ein paar Seiten des nicht-öffentlichen Folders publiziert!

“Cobalt operates outside the Marriott Bonvoy program. It is offered to select travelers globally by invitation.”

Eigentlich ist es ein gepimpter Ambassador Status.

Cobalt Benefits

+ Ambassador Elite Benefits
+ Bestes Zimmer inklusive Suiten (Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea, Fairfield, AC, Aloft, Moxy, Residence Inn, TownePlace Suites, Element)
+ Treffen mit General Manager
+ Persönliches Geschenk (Marriott, Sheraton, Delta, Le Meridien, Autograph, Renaissance, Tribute, Gaylord)
+ Experience (Ritz-Carlton, St. Regis, Edition, Luxury Collection, W, JW Marriott)

Marriott Hotels können Gäste für den Cobalt vorschlagen. Die werden dann vom CEO bestätigt.

Schau doch mal in der Marriott Bonvoy Boardingarea DE Gruppe vorbei: MARRIOTT BONVOY (former SPG / Marriott Rewards) – Elite Member

Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
+ erstes Jahr kostenlos!
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland)
Promo Page (Österreich)

BoardingArea