Mit der Emirates First von Deutschland nach Bangkok …

Emirates ist mit dem First Deal von Deutschland nach Bangkok zurück. Zugegeben ist 3 600 Euro nicht der große Kracher, aber Emirates First erhält man sonst sehr selten günstiger. Auch ist der Markt ab Deutschland extrem hochpreisig.

Der Reisezeitraum:

“PERMITTED 21SEP 19 THROUGH 20DEC 19 OR 27DEC 19 THROUGH 30JUN 20 ON THE FIRST INTERNATIONAL SECTOR.”

Ein Mindestaufenthalt ist gegeben:

“TRAVEL FROM TURNAROUND MUST COMMENCE NO EARLIER THAN 6 DAYS AFTER DEPARTURE FROM FARE ORIGIN OR – TRAVEL FROM LAST INTERNATIONAL STOPOVER MUST COMMENCE NO EARLIER THAN THE FIRST SUN AFTER DEPARTURE OF THE FIRST INTERNATIONAL SECTOR.”

Blackout Dates:

“INBOUND – TRAVEL IS NOT PERMITTED 02JAN 20 THROUGH 06JAN 20 OR 17APR 20 THROUGH 19APR 20.”

Der Sale Zeitraum:

“TICKETS MUST BE ISSUED ON/AFTER 01SEP 19 AND ON/BEFORE 30SEP 19.”

Zwei kostenlose Stopover!

Die Verwendung der neuen Gamechanger First kontrolliert ihr mit Expertflyer!

Buchungsklasse: A (Emirates First)

Die Flüge findet ihr mit Google Flights, ITA Matrix und hier!

Emirates First Frankfurt – Bangkok (Return): 3 582 Euro

Emirates First Hamburg – Bangkok (Return): 3 582 Euro

Emirates First München – Bangkok (Return): 3 582 Euro


Schau doch mal in der größten deutschsprachigen Facebook Gruppe für Vielreisende vorbei: Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger

American Express Platinum DE mit 30 000 Punkten
+ Metallkarte
+ 200 Euro Reiseguthaben und Sixt Guthaben
+ Lounge Zugang mit 2 Priority Pass Karten (+ Gäste)
+ 24 000 Meilen
+ Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen
+ Umfangreiches Versicherungspaket
+ Star Alliance Gold Challenge über Singapore Airlines
+ Lufthansa Lounge Zugang (FRA und MUC)

American Express Platinum Deutschland

BoardingArea