Marriott Bonvoy erlaubt die Suite Night Awards nur mehr bei einer stornierbaren Buchung …

Mit 50 Nächten (Marriott Bonvoy Platinum) oder 75 Nächten (Marriott Bonvoy Titanium) erhält man ein Geschenk. Eines davon (kann man sich aussuchen) sind die Suite Night Awards (SNA). Eine Reservierung kann man schon vor der Anreise in eine Suite upgraden lassen. 5 Tage vor Anreise beginnt das System SNA Reservierungen in eine Suite zu buchen.

Eigentlich sind Prepaid Rates nicht ausgenommen gewesen. Praktisch hat das nicht funktioniert. Die Marriott Bonvoy Homepage und Helpdesk konnten ein SNA nicht auf eine Prepaid Buchung legen. Nur mit einem komplizierten Workaround konnte man – teilweise ohne Erfolg – auf Prepaid Buchungen ein SNA rauflegen.

Das hat Marriott Bonvoy nun offiziell geändert. Suite Night Awards klappen nur mehr mit einer stornierbaren Buchung. (Danke: Travelingformiles.com)

Die neuen Bedingungen:

“Suite Night Awards may be used only on Loyalty Program eligible paid stays (excluding Advance Purchase Rates) as well as Free Night Award stays and Cash & Points stays.”

Quelle: Bedingungen von Marriott Bonvoy

Warum man das nicht erlauben möchte ist mir nicht ganz klar. In der Regel erhält man mit einer hohen Mitgliedsstufe meistens ein Upgrade. Warum man das nur bei einer stornierbaren Rate zuläßt erscheint eigenwillig und bei einem Punkteaufenthalt (da verdient das Hotel ganz wenig), da ist es wieder ok?


Schau doch mal in der größten Facebook Gruppe für Vielreisende und Vielflieger vorbei: Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger


1000 Payback Punkte mit der American Express Payback Karte
- 2 Euro bringen 1 Payback Punkt!
- 1:1 Transfer von Payback Punkten zu Lufthansa Miles and More
- Auch für Besitzer der Gold oder Platinum American Express Karte

Mehr Infos

BoardingArea