Review einer Executive Suite im Sheraton Sopot …

Winter an der polnischen Ostseeküste hat schon was. Da sind nicht viele Touristen und es ist sehr ruhig. Für mich ging es für eine Woche ins Sheraton nach Sopot. Da war ich schon häufiger und auch der Stay sollte mich nicht enttäuschen.

Die Lage des Sheraton Sopot ist exzellent. Die drei polnischen Städte Danzig, Sopot und Gdynia bilden eine Art zusammenhängendes Ballungszentrum. Sopot liegt als Ostseebad in der Mitte. Das Sheraton Sopot selbst ist extrem zentral. Man wohnt mal an der Fußgängerzone gleich neben der riesigen Seebrücke. Besser kann man in Sopot nicht wohnen.

Der Check-in war super freundlich und professionell. Es gab ein Titanium Upgrade in eine Executive Suite. Das Hotel hat – wenn sie Verfügbarkeit haben – eine super Recognition. Die Benefits hat man erklärt.

Die Executive Suite war nicht direkt auf der Meerseite, sondern mit View auf Kurpark und Seebrücke. Sie war mal riesig, in einem super Zustand und perfekt sauber. Gerade das maritime Design hat super gepasst und gefallen. Im Bad würde in einer Executive Suite Marmor nicht falsch sein. Auf die Details hat man sehr geachtet. Insgesamt war das eine sehr wohnliche Suite, in der es sich eine Woche gut leben hat lassen.

Der Club des Sheraton ist eine Art Wintergarten in einem Nebengebäude. Evening Spread war super. Als Frühstück gab es das Restaurant Frühstück. Kulinarisch hat die Club Experience sehr gepasst und fand ich sehr ansprechend.

Das Sheraton hat ein gut ausgestattetes Fitnesscenter. Ein Fan des Indoor-Pools bin ich nicht. Die Tiefgarage ist direkt mit dem Hotel verbunden.

Bei den internationalen Sheraton Hotels merkt man schon die Richtung zurück wieder in eine bessere Liga. Marriott möchte ja die Marke Sheraton mit besseren Häusern wieder aufwerten. Der Stay im Sheraton Sopot war absolut gelungen. Vor allem wenn ein Hotel gut funktioniert schätze ich das sehr. Die im Sheraton Sopot wissen schon sehr gut, was sie tun und was ein gutes Hotel ausmacht. Hat mir sehr gut gefallen und war super entspannend. Gerade die Ruhe in der Nebensaison fand ich sehr angenehm.

American Express Payback
mit 3 000 Payback Punkten
= 3 000 Lufthansa Miles and More Meilen
+ Dauerhaft beitragsfrei
+ Sammelfunktion: 1 Payback Punkt pro 2 Euro
+ Auch mit American Express Platinum oder Gold
+ Ein Abschluss dieser kostenlosen Karte unterstützt meinen Blog!

American Express Payback

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!