Review des doch eher üblen Moxy Vienna Airport …

Ich hatte noch spät einen Termin und sehr früh einen Flug. Um ein paar Stunden Ruhe zu bekommen, habe ich mir zu einem doch eher anspruchsvollen Preis eine (kurze) Nacht im Moxy am Vienna Airport gegönnt.

Die Location des Moxy beim Airport ist super. Am Flughafen Wien gibt es nur zwei Hotels. Einmal das Moxy und das NH Hotel. Das Moxy ist ein wenig weiter vom Airport entfernt, liegt aber besser. Direkt vor dem Hotel fängt der unterirdische Verbindungsweg zum Flughafen an. Also man muss nur ein paar Meter ins Freie und ist dann eigentlich gleich im Airport.

Der Check-in war eigenwillig. Die Barkeeper übernehmen in den Nachtstunden scheinbar auch den Rezeptionsbetrieb. An der Bar war viel los, also hieß es da mal warten. Es gab dann relativ zäh meine Zimmerschlüssel. Gerade in einem Airport Hotel finde ich so langsame Prozesse ein wenig befremdlich. Von Recognition und Status hat der Mitarbeiter noch nicht wirklich was gehört. In der App war aber ein Titanium Upgrade in ein Familienzimmer ersichtlich.

Das Familienzimmer war wirklich ganz übel. Das Zimmer war rollstuhlgerecht. Das habe ich nicht bestellt, aber ok, soll so sein. Hier haben sie es aber IMO mit der Rollstuhlgerechtheit ein wenig übertrieben. Die Tür war mal elektrisch und mit Türöffner. Bei der Tür hat man dann scheinbar keine Versperrmöglichkeit vorgesehen. Das kann ich überhaupt nicht leiden. Ich will mich einsperren. Mit Gaffer Band hat man Teile der Einrichtung zusammengeklebt. Der Duschvorhang sollte eigentlich weiß sein, war aber vergilbt. Im Badezimmer waren sofort Haare augenfällig und Zahnpasta vom letzten Gast auf dem Waschtisch muss wirklich nicht sein. Diese auffüllbaren Seifenspender hatten die beste Zeit schon lange hinter sich. Telefon hat interessanterweise gefehlt (im zweiten Zimmer gab es das dann). Dafür waren noch Spielsachen eines kleinen Vormieters im Zimmer unter den Möbeln zu finden. Also insgesamt gesagt, würde ich auf Wienerisch “grindig” (ekelhaft) sagen.

Hier geht es definitiv nicht um Bashing von einfacheren Hotels. Das Preisniveau ist nämlich nicht einfach und auch Hotels unterhalb des Luxussegments müssen sauber sein. Und hier hat es ja auch nicht wirklich viel zu putzen gegeben.

Also weil es ja kein Telefon gegeben hat, musste ich mich wieder anziehen. Ich bin dann runter in die Rezeption. Der Herr, der mich noch vor Minuten eingecheckt hat, hat mich nicht mehr erkannt. Man war auch sehr erstaunt. Das wäre noch nie passiert, aber scheinbar hat man mir ein Zimmer, das man eigentlich renovieren wollte, gegeben. Gleichwertiges Zimmer wäre keines verfügbar, also gab es ein Downgrade. Insgesamt hat mir dieser Umzug 15 Minuten an der Rezeption gekostet. Sehr lösungsorientiert und sicher waren die Herrn leider nicht. Vielleicht können sie gut Cocktails mixen, aber Rezeption war eher nicht so ihr Ding.

Das zweite Zimmer war dann eine Box. Hier gab es aber ein Telefon. Also großes Zimmer ohne Telefon, kleines Zimmer mit Telefon. Eh klar. Es war akzeptabel sauber und die Einrichtung nicht mit Gaffer Band zusammengehalten. Verliebt habe ich mich in diesen Schuhkarton auch nicht wirklich.

Das Hotel bietet ein Fitnesscenter.

Never again. Airport Hotels haben mitunter eine zweifelhafte Qualität. Hier hat man aber wirklich ein ganz tiefes Level gesucht und auch gefunden. Beim Preis war man aber sehr stolz. BTW Entschuldigung oder irgendwas dergleichen hat es nicht gegeben. Hier wurde ich nicht bonvoyed, sonder moxyed.

Der Aufenthalt war natürlich noch vor dem Coronavirus Ausbruch!

American Express Platinum
+ kontaktloses Bezahlen / Metallkarten / Platinum Partnerkarte
+ 225 Euro Amex Offers Guthaben / 200 Euro Reiseguthaben / 24 000 Meilen
+ Lounge Zugang (2 Priority Pass Mitgliedschaften) / Lufthansa Lounge Zugang
+ Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen / Umfangreiches Versicherungspaket
+ Star Alliance Gold Challenge

American Express Platinum

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!