Hotelmarken mit Free-Breakfast!

Bei diesen Hotelmarken gibt es das kostenlose Frühstück bei jedem Aufenthalt …

Ein paar Hotelmarken bieten bei jedem Aufenthalt ein kostenloses Frühstück. Hier mal eine Übersicht über die Hotels mit diesem Feature. Schnell fällt auf, dass man sich in den USA eher im Budget Bereich befindet. Wir wissen aber auch, dass sich die internationalen Ableger der US Hotelmarken meistens besser positionieren.

Ein paar Marken haben den internationalen Hotels Ausnahmen gestattet.

Choice Hotels

Comfort Inn
Comfort Suites
Sleep Inn
Quality Inn
MainStaySuites
Econo Lodge

Hilton

Home2Suites
Homewood Suites
Tru
Hampton Inn
Embassy Suites
Canopy

Hyatt

Hyatt Place
Hyatt House
SLH Hotels (über Hyatt gebucht)

IHG

Avid
Staybridge Suites
Holiday Inn Express

La Quinta

La Quinta

Marriott

Element
Towne Place Suites
Fairfield Inn
Springhill Suites
Residence Inn

Radisson

Country Inn

Wyndham

Hawthorn Suites
Travelodge
Howard Johnson
Super 8
Days Inn
Microtel
Baymont Inn
AmericInn
Wingate


Schau doch mal in der größten deutschsprachigen Gruppe für Vielreisende vorbei: Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger

Kommentare 13
    1. Ich fürchte mich schon ein wenig vor meiner Tour nach Colorado Springs ;) Dort ist wirklich sehr ländliche USA.

    1. Ich hab’ da ein wenig reingelesen. Da sind scheinbar doch einige Hotels mit Ausnahme, also scheinbar ist das keine generelle Geschichte. Ich bin aber kein Ibis Styles Spezialist ;)

    2. Korrekt, Ibis Styles kann man auch nur inkl. Frühstück buchen, gibt in der Regel keinen Tarif ohne.

  1. Diese Liste gilt wohl nur für Hotels in den USA, oder? Ich habe in einigen Comfort Inn, Travelodge und Days Inn Hotels in Europa übernachtet und bei denen gab es kein kostenloses Frühstück. Ein “Ich komme gerne wieder” Hotel gab es bisher auch nicht ;-)

    Bei ibis Styles schaut es anders aus. Da gab es immer ein gutes Frühstück und bis auf eine Ausnahme (Ibis Styles Luzern – zu plastisch, sogar für diese Marke…) waren sie auch sehr gut.

    1. Naja, das Frühstück steht in ihren Brand Beschreibungen drinnen. Also ich habe mich da durch ihre Homepages gewühlt. Internationale Hotels haben da scheinbar einen gewissen Spielraum. Ich musste auch lernen, dass das Hyatt Place in Frankfurt kein kostenloses Frühstück hat, was aber andere internationale Hyatt Place dann doch wieder haben.

  2. Kostenloses Frühstück hört sich immer nach einer Spende der Vogonen oder einem sonstigen Wohltätigkeitsverien an.
    Das Frühstück ist halt in die Zimmerrate eingepreist. Das kann über Kundenbindungsprogramme durchaus etwas versteckt sein, aber letztlich möchte jedes Hotel einen Gewinn erwirtschaften. Der Gast zahlt für *jede* in Anspruch genommene Leistung.

    Abgesehen davon finde ich die Zimmerraten ohne eingepreistes Frühstück eigentlich sogar als Vorteil. Wenn das Hotel nicht gerade kurz hinter dem Ende des Universums liegt, ist das eine nette Anregung doch zwecks Frühstücks einmal die Nachbarschaft des Hotels zu erkunden.

    Einem Österreicher muss man sicher nicht sagen, dass man auf dem Naschmarkt recht gut frühstücken kann …

    1. Für Geschäftsreisende ist kostenloses Frühstück natürlich super. Können sie Verpflegungsgebühr als Spesen verrechnen, essen aber kostenlos im Hotel. So ist IMO ja auch in den USA die Idee von Clubs mit Status in den Hotels entstanden.

  3. Hmm, ich weiß ja nicht, wie das Firmen handhaben. Zu meiner aktiven Uni-Zeit war bei der Abrechnung von Dienstreisen immer anzugeben, ob die Verpflegung irgendwo sonst eingepreist war. Im Zimmerpreis, in Tagungsgebühren, im Ticket von Transportmitteln (hauptsächlich natürlich Flugzeug) oder auch durch eine Einladung abgedeckt war.
    Danach richtete sich dann der Spesentagessatz.

    1. Fairfields und Elements in Asien haben meistens kein kostenloses Frühstück. Die meisten Fairfields in Japan haben nicht einmal Frühstück gegen Bezahlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Austrian setzt im Winterflugplan 2021 auf touristische Langstrecken

Austrian setzt im Winterflugplan 2021 auf touristische Langstrecken

Bei Austrian kommen im Winterflugplan neue Urlaubsziele hinzu

Next
1.000 EURO DEAL: TAP Business Manchester – New York

1.000 EURO DEAL: TAP Business Manchester – New York

Mit der TAP Business von Manchester nach New York

You May Also Like