Die nationalen Ultrakurzstrecken werden in Frankreich allgemein untersagt …

Frankreich hat 2020 Air France im Zuge der Covid-19 Hilfspakete die Ultrakurzstrecken im Land untersagt: Keine Air France Inlandsflüge mehr – bei Zugalternativen unter 2,5 Stunden

Letztlich betrifft das nicht sehr viele Strecken. Inlandsstrecken mit Zugverbindungen unter 2,5 Stunden wären Paris nach Nantes, Rennes, Bordeaux und Lyon. Daneben wären noch ein paar Ultrakurzstrecken ab Lyon betroffen.

Nimmt man diese nationalen Ultrakurzstrecken Air France weg, würde man natürlich den Low-Cost Airlines hier einen absoluten Vorteil geben. Das wird jetzt gerade gesetzlich geregelt. Das französische Parlament hat ein Gesetz zum Verbot nationaler Ultrakurzstrecken verabschiedet.

Ein Beitrag bei The Guardian: France to ban some domestic flights where train available

Zubringer sollen aber weiterhin ermöglicht werden.


Schau doch mal in der größten deutschsprachigen Gruppe für Vielreisende vorbei: Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!