Für geimpfte EU Bürger haben einige Länder Erleichterungen bei der Einreise eingeführt …

Die derzeitigen Einreiseregeln innerhalb der EU haben mit einem freien Personenverkehr nichts mehr zu tun.

Es zeigt sich Licht am Ende des Tunnels. Einige Länder haben weniger strenge Einreiseregeln bei einer bereits erfolgten Impfung.

Bulgarien

“Die Einreise aus allen EU-Staaten mit Ausnahme von Rumänien ist nur unter Vorlage eines negativen PCR-Tests, eines negativen Antigen Schnelltests, einer vor mindestens 14 Tagen vollständig abgeschlossenen Impfung gegen COVID-19 oder eines positiven Testergebnisses (PCR- oder Antigen-Schnelltest), das nicht älter als sechs Monate ist und eine abgeschlossene COVID-19-Erkrankung bescheinigt, gestattet.”

Zum Auswärtigen Amt: Bulgarien: Reise- und Sicherheitshinweise

Dänemark

“Vom Erfordernis der Test- und Quarantänepflicht sind vollständig geimpfte Personen mit Wohnsitz in EU- und Schengenländern befreit, sofern das Land nicht in die “rote„ Kategorie fällt. Voraussetzung ist, dass die Impfung mit einem durch die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassenen Impfstoff erfolgt ist und die letzte Impfdosis mehr als zwei Wochen, aber höchstens 180 Tage vor Reisebeginn in einem EU oder Schengenland verabreicht wurde. Der Impfnachweis muss Angaben zum Namen, Geburtsdatum, Art des Impfstoffes, Impfstatus und Impfdatum (1. und 2. Impfung, sofern Zweitimpfung erforderlich) enthalten. Kinder (unter 18 Jahren) vollständig geimpfter Personen dürfen mit einreisen; für 15-17-jährige Kinder bleibt die Testpflicht vor und nach Einreise bestehen.”

Zum Auswärtigen Amt: Dänemark: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Estland

“Folgender Personenkreis ist von den Quarantäne-Auflagen befreit: Personen, die nachweislich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 genesen sind (Nachweis durch ein Schreiben des Arztes oder des Gesundheitsamtes entweder in englischer, estnischer oder russischer Sprache) oder Personen, die in den letzten sechs Monaten vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden (Nachweis durch WHO-Impfnachweis oder ärztliche Bestätigung mit Informationen u.a. zur Anzahl der verabreichten Impfstoffdosen und Impfstoff-Zusammensetzung in englischer, estnischer oder russischer Sprache).”

Zum Auswärtigen Amt: Estland: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Finnland

“Mit einem Nachweis über die Genesung nach einer Infektion oder einem Nachweis über eine vollständige Impfung besteht in der Regel bei Einreise aus einem Schengenstaat keine Testpflicht und auch keine Quarantäneempfehlung. Diesem Personenkreis sind touristische Reisen gestattet.”

Zum Auswärtigen Amt: Finnland: Reise- und Sicherheitshinweise

Frankreich

“Einreisende aus diesen Ländern ab 11 Jahren müssen einen höchstens 72 Stunden vor Reisebeginn vorgenommenen negativen PCR-Test oder Antigentest vorweisen. Gleichwertig ist der Nachweis eines vollständigen Impfstatus mit einem von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA zugelassenen Impfstoff oder der höchstens sechs Monate alte Nachweis der Genesung von einer COVID-19-Infektion. Einreisende müssen zudem eine Erklärung zur Symptomfreiheit abgeben. Den Impf-, Test- oder Genesenenstatus können Reisende in Papierform oder digital z.B. über einen Eintrag in der französischen App „TousAntiCovid“ nachweisen. Spätestens ab dem 1. Juli 2021 sollen nach EU-Vorgaben ausgestellte digitale Nachweise anderer Staaten kompatibel und verwendbar sein.”

Zum Auswärtigen Amt: Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Teilreisewarnung)

Griechenland

“Reisende, die anhand eines schriftlichen Zertifikates eine vollständige Impfung (in englischer, deutscher und weiteren Sprachen unter Nennung des vollständigen Namens des Reisenden, des Impfstoffs, der Anzahl der Impfdosen) nachweisen können und diese 14 Tage vor Einreise abgeschlossen haben, benötigen keine Bescheinigung über einen negativen PCR-Test.”

Zum Auswärtigen Amt: Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Italien

“Ab dem 21. Juni 2021 müssen Reisende, die sich in den 14 Tagen vor Einreise nur in Ländern der Europäischen Union und damit auch in Deutschland sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz aufgehalten haben, bei Einreise nur eine „Grüne COVID-19-Bescheinigung“ (certificazione verde COVID-19) vorlegen, welche eine der 3 folgenden Optionen enthält:
ein negatives Testergebnis (PCR oder Antigentest, nicht älter als 48 Stunden, Kinder unter 6 Jahren sind ausgenommen von der Testpflicht), oder
einen Nachweis über eine seit mind. 14 Tagen abgeschlossene Covid-19-Schutzimpfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff, oder
einen Nachweis der Genesung von einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.
Zertifikate anderer EU-Staaten in italienischer, englischer, französischer oder spanischer Sprache sind dieser Bescheinigung gleichgestellt.”

Zum Auswärtigen Amt: Italien: Reise- und Sicherheitshinweise

Kroatien

“Alle anderen Reisenden, die aus EU/EWR-Mitgliedstaaten/Regionen in die Republik Kroatien kommen und sich derzeit nicht auf der sogenannten grünen Liste des Europäischen Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten befinden, müssen eine der folgenden Angaben vorweisen:

Impfbescheinigung für Personen, die vor mehr als 14 Tagen eine zweite Dosis des COVID-19-Impfstoffes erhalten haben. Ausnahmsweise, im Falle eines Einzeldosis-Impfstoffes, eine Bestätigung über den Erhalt einer Einzeldosis, wenn sie die Dosis mehr als 14 Tage vor dem Datum des Überschreitens der Staatsgrenze erhalten haben;”

Zur Info Page der kroatischen Einreisebedingungen: Einreisebedingungen

Lettland

“Das Erfordernis der Quarantäne gilt seit dem 18. Mai 2021 nicht mehr für Personen, die:
– in den letzten sechs Monaten von COVID-19 genesen sind und einen Nachweis darüber vorlegen können;
– einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 vorlegen können und sich in den letzten 14 Tagen nur in der EU, den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich aufgehalten haben. Weitere Informationen bietet die Webseite des lettischen Außenministeriums.”

Zum Auswärtigen Amt: Lettland: Reise- und Sicherheitshinweise 

Litauen

” Die Befreiung von der Quarantänepflicht gilt auch für Personen, die bereits zwei Impfdosen erhalten haben und dies entsprechend belegen können.”

Zum Auswärtigen Amt: Litauen: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Österreich

“Bei Einreise soll ein negatives PCR- oder Antigen-Test-Ergebnis vorgelegt werden. Das Test-Ergebnis oder ein ärztliches Zeugnis über ein solches, muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und darf nicht älter als 48 Stunden (Antigentest) bzw. 72 Stunden (PCR-Test) sein. Kann dieses nicht vorgelegt werden, ist ein Test spätestens 24 Stunden nach Einreise auf eigene Kosten durchzuführen. Einem Testnachweis sind der Nachweis einer Impfung (ab dem 22. Tag nach der ersten Dosis, wobei die Impfung nicht länger als drei Monate, bei Zweitimpfung, nicht länger als neun Monate zurückliegen darf) bzw. einer durchgemachten Infektion in den vergangenen sechs Monaten gleichgestellt („3-G-Regel“).”

Zum Auswärtigen Amt: Österreich: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Teilreisewarnung)

Polen

“Von der Quarantänepflicht ausgenommen (ohne Vorlage eines negativen Testergebnisses) sind bei Vorlage eines Nachweises über den Reisegrund unter anderen:
– Berufskraftfahrer und Personal des Güter- und Personenverkehrs,
– Personen, die aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen die Grenze überschreiten,
– Personen, die eine erfolgte Impfung gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff nachweisen können,
– Personen, die innerhalb der letzten sechs Monate nachweisbar eine Isolierung bzw. Krankenhausaufenthalt aufgrund einer COVID-19-Erkrankung durchlaufen haben.”

Zum Auswärtigen Amt: Polen: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Portugal (Madeira)

“4. Vaccination || Recovered COVID-19 Patients
Exceptions to the submission of a PCR test for COVID-19 or undergoing testing upon arrival at airports of the Autonomous Region of Madeira, include:
• Passengers with a medical document certifying that the bearer is recovered from COVID-19 disease upon disembarking in the territory of the Autonomous Region of Madeira, issued in the last 90 days;
• Passenger with a document certifying that he/she was vaccinated against COVID-19, according to the recommended plan and has respected the activation period of the immune system as forseen in the Summary of Product Characteristics (SmPC).”

Zum Tourismusverband: INFORMATION TO VISITORS (COVID 19)

Rumänien

“Von der Quarantäne ausgenommen sind Geimpfte, bei denen die vollständige Impfung mindestens 10 Tage vor Einreise nach Rumänien erfolgt ist und die einen Nachweis hierüber bei der Einreise vorlegen können.”

Zum Auswärtigen Amt: Rumänien: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Slowakei

“Geimpfte, Genesene und Personen unter 18 Jahren sind von der Testpflicht und Einreise-Quarantäne befreit. Die Einreise muss aber dennoch in “eHranica„ angemeldet werden. Flugreisende müssen darüber hinaus ihre Einreise auf der Seite des slowakischen Verkehrsministeriums registrieren.
Als geimpft gelten Personen,
die vor mindestens 14 Tagen die zweite Dosis eines mRNA-Impfstoffs erhalten haben (z.B. Biontech/Pfizer, Moderna),
die vor mindestens 28 Tagen die erste Dosis eines Vektorimpfstoffs erhalten haben (z.B. AstraZeneca, Johnson&Johnson) oder
die vor mindestens 14 Tagen die erste Dosis eines mRNA-Impfstoffs oder Vektorimpfstoffs erhalten haben und deren Covid-19-Erkrankung nicht länger als 180 Tage zurückliegt.”

Zum Auswärtigen Amt: Slowakei: Reise- und Sicherheitshinweise

Slowenien

“Von der Quarantänepflicht befreit sind darüber hinaus bei Vorlage entsprechender Nachweise Personen, die gegen COVID-19 geimpft sind oder die sich in der Vergangenheit mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert haben.”

Zum Auswärtigen Amt: Slowenien: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung)

Spanien

“Für Reisende aus einem Risikoland/-gebiet, die einen Nachweis vorlegen, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Reiseantritt mit einem von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) oder der WHO im Wege der Notfallzulassung zugelassenen Impfstoff erfolgt ist, entfällt mit Wirkung vom 7. Juni 2021 die Pflicht eines Testnachweises bei Einreise nach Spanien.”

Zum Auswärtigen Amt: Spanien: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Teilreisewarnung)

Tschechien

“Neben tschechischen Impfzertifikaten werden nationale Impfzertifikate aus Deutschland, Kroatien, Österreich, Polen, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und anderen Ländern mit geringem Infektionsrisko anerkannt. Das tschechische Gesundheitsministerium hat auf seiner Homepage Muster der anerkannten Impfzertifikate und –pässe eingestellt.
Für geimpfte Reisende aus diesen Ländern ist kein negativer Test und keine Quarantäne erforderlich, wenn die Zweitimpfung bei einem Impfschema mit 2 Dosen höchstens 9 Monate zurückliegt die Erstimpfung bei einem Impfschema mit 2 Dosen mindestens 22 Tage und nicht länger als drei Monate zurückliegt oder die Impfung bei einem Impfschema mit 1 Dosis mindestens 14 Tage und nicht länger als 9 Monate zurückliegt.

Zum Auswärtigen Amt: Tschechische Republik: Reise- und Sicherheitshinweise

Zypern

“Einreisende aus Deutschland, die vollständig mit einem durch die Europäische Arzneimittelagentur EMA zugelassenen Impfstoff bzw. mit dem Sputnik V oder dem Sinopharm-Impfstoff geimpft sind, können ab 14 Tage nach Abschluss der Impfung ohne weitere Restriktionen einreisen.”

Zum Auswärtigen Amt: Zypern: Reise- und Sicherheitshinweise 


In unseren Facebook Gruppen und Seiten mit über 80.000 Mitgliedern findet ein ständiger Austausch statt! – Vielflieger Lounge (8.500 Mitglieder) – Hilton Honors Community (15.000 Mitglieder) – Marriott Bonvoy Community (17.500 Mitglieder) – USA Reisen (11.000 Mitglieder) – IHG Rewards Lounge (1.300 Mitglieder) – World of Hyatt Lounge (800 Mitglieder) – Oneworld Frequent Flyer (1.250 Mitglieder) – American Express Platinum Karteninhaber (3.100 Mitglieder) – Miles and More Tipps&Tricks für Meilensammler (1.500 Mitglieder) – TheYHBU auf Facebook (19.000 Abonnenten)

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!