Der Beef um die gestrichenen Lufthansa First Mallorca Sitze geht weiter …

Lufthansa hatte eine wirklich coole Idee. Man hat auf der Strecke von Frankfurt nach Mallorca die 747 eingeplant. Die 747-8 haben First Sitze und die waren auch bei der Buchung als Sitzplatzreservierung verfügbar. Klar Business Service, aber First Sitzplatzreservierung: FIRST SITZ: Lufthansa 747 Business Frankfurt – Mallorca (Return): 1.000 Euro

64 First Sitzplatzreservierungen sind auf den vier Return Flügen möglich gewesen. Man hat das sogar beworben:

“Die Boeing 747-8 ist das größte Flugzeug, das Lufthansa aktuell einsetzten kann. Damit können 364 statt bisher 215 Sitzplätze angeboten werden. Zum Verkauf stehen 88 Plätze in der Business Class (inklusive First Class) und 276 Plätze in der Economy Class (inklusive Premium Economy).”

1.000 Euro ist schon ein sehr spannender Preis. Alternative Anbieter und auch LH Group mit einem anderen Fluggerät waren preislich um 300 Euro Business (Return) machbar. Für einen First Sitz auf einer so ungewöhnlichen Tour einer 747 in Europa aber ein echtes Aviation Geek Highlight.

Dann hat es sich Lufthansa irgendwie anders überlegt. Man hat Passagiere aus dem Oberdeck ins Hauptdeck umgesetzt und auch die Sitzplatzreservierungen der First waren auf einmal weg: TRAURIG: Lufthansa entfernt bei 747 Mallorca Flug Sitzplatzreservierungen in First

Die ganze Story ist ein wenig verzwickt. Lufthansa garantiert – wie wahrscheinlich jede Airline – keine Sitzplatzreservierung. In den Beförderungsbedingungen lesen wir:

“Auf einigen Lufthansa Flügen steht Ihnen die Möglichkeit der vorherigen Sitzplatzreservierung zur Verfügung. Im Rahmen dieses Services können Sie – soweit verfügbar – eine bestimmte Sitzplatzkategorie (Gang-, Fenster- oder Mittelplatz, Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit) wählen. Dieser Service ist je nach Art des Sitzplatzes für einige Buchungsklassen kostenpflichtig. Eine Verpflichtung zur (kostenpflichtigen) Sitzplatzreservierung besteht nicht.
5.4.2. In jedem Fall können Sie beim Check-In einen bestimmten Sitzplatz anfordern. Wenn Sie den Service „Automatischer Check-In“ nutzen, haben Sie die Möglichkeit anschließend einen anderen als den Ihnen zugewiesenen Sitzplatz auszuwählen, sofern noch andere Sitzplätze für Sie verfügbar sind. Wir bemühen uns, auf Passagierwünsche einzugehen, können jedoch keine bestimmten Sitzplätze garantieren.
5.4.3 Wir sind berechtigt, Sitzplätze jederzeit neu zuzuweisen, auch nach Betreten des Flugzeugs. Dies kann aus Gründen der Sicherheit oder aus operationellen Gründen notwendig sein. Haben Sie für eine vorherige Sitzplatzreservierung bezahlt und wird der Flug annulliert oder wird der Sitzplatz aus Gründen der Sicherheit oder aus operationellen Gründen anderweitig zugewiesen, werden wir Ihnen das Entgelt für die Sitzplatzreservierung erstatten. Eine Erstattung erfolgt nicht, wenn Sie den Flug freiwillig nicht antreten, umbuchen oder in eine andere Beförderungsklasse upgraden oder uns bei Buchung unkorrekte Angaben zur Befähigung des Sitzens am Notausgang gemacht haben.”

Quelle: Lufthansa Beförderungsbedingungen

Unser so geliebter Anwalt der Vielflieger Dr. Böse hat aber mit diesem Teil der Beförderungsbedingungen so sein Problem:

“Diese Regelung halte ich für AGB-rechtlich unwirksam, da sie nach Sitzplatzauswahl bei Vertragsschluss überraschend ist (§ 305c Abs. 1 BGB), aufgrund ihrer weiten Änderungsbefugnis den Passagier unangemessen benachteiligt (§ 308 Nr. 4, 307 Abs. 1 S. 1 BGB). Im Zweifel würde diese Klausel Lufthansa dazu berechtigen, einen First Class Passagier auf einen Economy-Class Sitzplatz zu verweisen, dies ohne triftigen Grund (ja, so lassen sich die AGB in kundenfeindlichster Variante auslegen).”

Mehr auf dem Blog von Dr. Böse: Downgrade: Lufthansa verbannt Passagiere aus First Class Sitzen auf der Mallorca Strecke in der 747

Diese Story eskaliert gerade. Irgendwie hat dieses Aviation Geek Event einen bitteren Beigeschmack bekommen. Lufthansa verweist auf die Beförderungsbedingungen. Klage ist raus.


In unseren Facebook Gruppen und Seiten mit über 80.000 Mitgliedern findet ein ständiger Austausch statt! – Vielflieger Lounge (8.500 Mitglieder) – Hilton Honors Community (15.000 Mitglieder) – Marriott Bonvoy Community (17.500 Mitglieder) – USA Reisen (11.000 Mitglieder) – IHG Rewards Lounge (1.300 Mitglieder) – World of Hyatt Lounge (800 Mitglieder) – Oneworld Frequent Flyer (1.250 Mitglieder) – American Express Platinum Karteninhaber (3.100 Mitglieder) – Miles and More Tipps&Tricks für Meilensammler (1.500 Mitglieder) – TheYHBU auf Facebook (19.000 Abonnenten)

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!