Review eines Premium Rooms im Hilton Como …

Hilton Honors hat gerade eine sehr nette Statuspromo laufen. Nächte aus 2021 werden auf den Status in 2022 angerechnet. Dazu wurden die Statusanforderungen für 2022 bereits gesenkt. Nette Leser und Hilton Honors Fans haben mir vom Hilton in Como vorgeschwärmt. Die Covid-19 Situation ist in Italien unter Kontrolle und so ging es für mich für eine Woche an den Comer See und eben ins Hilton in Como. Die Preise waren im Spätherbst ganz in Ordnung. Im Sommer legt man ein sehr sportliches Preisniveau an.

Die Location ist sehr gut. An der Seepromenade ist es zu Fuß ca. ein Kilometer bis in die Innenstadt.

Der erste Eindruck war super. Man hat ein altes Fabriksgebäude mit einem Zubau erweitert und in ein Hotel verwandelt. Das Hilton kommt sehr modern und stylish rüber. Vom Level würde ich es über einem klassischen Hilton ansiedeln und könnte locker auch ein Conrad sein.

Der Check-in war super freundlich. Als Diamond Upgrade gab es bereits drei Tage vor Anreise einen Premium Room mit Lake Como View. Die Suiten haben teilweise keine Aussicht. Die Premium Rooms mit View sind in den Kategorien über den Standardsuiten angesiedelt und ruhiger gelegen. Das Upgrade war also wirklich sehr gut. Man hat die Benefits erklärt. Recognition hat gepasst.

Der Premium Room in der höchsten Etage hat eine wirklich atemberaubende Aussicht auf den See und den Hausberg von Como geboten. Vom Stil ist man sehr modern und puristisch unterwegs. Alles war absolut sauber und in einem hervorragenden Zustand. Die Details haben gepasst. Das Zimmer muss erst kürzlich renoviert worden sein. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich leider schon. Der riesige begehbare Schrankraum hat dem Zimmer viel Größe genommen. Die Fläche hätte dem Room gut getan. Trotzdem fand ich es ein sehr stimmiges und sehr gutes Hotelzimmer.

Das Hotel hat eine sehr gute Hardware. Im Sommer schwimmt man in einem endgeilen Rooftop Pool mit Aussicht über den Comer See. Im Winter gibt es einen Indoor Pool mit Spa. Fitness ist eher klein ausgefallen. Von der Tiefgarage fährt man direkt ins Zimmer.

Personal war während des Aufenthalts super freundlich. Es gab Prosecco als Welcome Amenity und nochmals als Abschiedsgeschenk.

Frühstück war sehr in Ordnung. Neben einem Buffet konnte man auch von einer Karte bestellen. Für italienische Frühstücksverhältnisse war das perfekt.

Covid-19 Maßnahmen: Im Hotel gilt Maskenpflicht. Die wird vom Personal durchgesetzt und von den Gästen akzeptiert. Covid-19 Zertifikat ist derzeit in Hotels nicht erforderlich und wurde demnach nicht kontrolliert. Desinfektionsmittel und Abstandshinweise sind angebracht. Man kann sich gut aus dem Weg gehen. Frühstück als Take-Away ist leider nicht vorgesehen. Dafür hat man mehrere Frühstücksräume offen und Speisen am Buffet werden durch Mitarbeiter ausgegeben. Für Fitness und Pool muss man sich anmelden.

Der Stay hat gefallen. Im Herbst und Winter sind die Preise normal und annehmbar. Dafür bekommt man ein richtig schönes und modernes Hilton. Mit Status sollte man als Upgrade eher zur Aussicht tendieren. Die ist ja von den hohen Etagen phänomenal. Das Hilton passt und kann man machen. Recognition und Performance des Hotels sind stimmig und passen.

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!