REVIEW: Courtyard Pilsen – Junior Suite

Review einer Junior Suite im Courtyard Pilsen …

Das Courtyard Pilsen rangiert oft mit Roomrates unter 80 Euro unter den günstigsten Marriott Bonvoy Hotels in Europa. Das muss man bei einer Bewertung definitiv berücksichtigen und man kann das Hotel nicht mit einem 1.000 Euro Marriott Bonvoy Hotel vergleichen.

Der Check-in hat ein wenig gedauert. Am Wochenende ist leider nur ein Mitarbeiter an der Rezeption für das ganze Hotel zuständig gewesen. Haustelefon, Check-in und alle Anfragen liefen bei einer Person zusammen. Dazu kamen noch eher unerfahrene Gäste, die bei jedem Check-in Schritt irgendwas diskutieren wollten und man z. B. Blocken auf der Kreditkarte erklären musste. Das hat leider zu einer wirklich langen Wartezeit geführt. Freundlich gab es dann endlich mein Titanium Upgrade in eine Junior Suite (war bereits ein Pre-Upgrade). Ohne mich irgendwie über diese Wartezeit zu beschweren, hat man mich gleich mal auf ein Abendessen eingeladen. Ich habs verfallen lassen, aber fand ich ganz ok.

Natürlich gab es das Titanium Geschenk. Ich habe mich für die 10 Euro pro Person pro Tag Gutschrift entschieden. Leider hat man an einem Tag das Restaurant geschlossen gehabt. Gleichzeitig durfte man die 10 Euro im Shop nicht ausgeben (ich wollte mir eigentlich nur Mineralwasser kaufen). Auch da wieder, ohne mich irgendwie aufzuregen hat man mir für den ganzen Stay das Frühstück geschenkt.

Die Junior Suite fand ich eigentlich ganz in Ordnung. Das Courtyard hat keine fancy Designereinrichtung, aber dieses größere Zimmer war sehr wohnlich. Die Junior Suite war absolut sauber und in einem wirklich guten Zustand. Sehr positiv hat mich das Willkommensgeschenk gestimmt. Ein Courtyard hat es geschafft eine handgeschriebene Karte mit einer kleinen Süßigkeit ins Zimmer zu legen. Nach Covid-19 sind da einige Luxushotels überfordert, aber das kleine Courtyard in Pilsen nicht. Like that.

Auf die Details hätte ich ein wenig mehr geachtet. In eine Junior Suite gehören Bademantel und Slipper. Auf Nachfrage und mit einiger Wartezeit habe ich das alles bekommen, aber das würde ich prinzipiell in eine Junior Suiten reinlegen.

Ganz nice war die Aussicht auf den Park. Damit war das Zimmer vollkommen ruhig.

Die Location des Courtyard ist perfekt. Man verläßt das Hotel und steht in der Innenstadt von Pilsen. Einmal durch den Park und man ist in der Hauptsehenswürdigkeit, der berühmten Pilsner Brauerei. Fitness in der obersten Etage mit Ausblick über die Dächer von Pilsen ist wirklich toll und gut gelungen. Das Hotel bietet eine Tiefgarage, hat aber leider viele Parkplätze vermietet, sodaß man dann wieder auf den Hotelparkplätzen vor dem Haus stehen muss.

Bei meinem Stay ist mir ein Wechsel der Hotelphilosophie und der Kundschaft aufgefallen. Am Wochenende fallen Herrengruppen mit Partylaune im Hotel ein. Da stehen Gäste mit SUVs über zwei Parkplätze. Gäste stehlen mal komplett besoffen aus dem Hotelshop. Auch das Frühstück am Wochenende eher unangenehmer Trubel. Da ist auch irgendwie weniger Personal im Dienst und das Haus verliert doch die Linie.Vielleicht sollte man da mal über einen Security in der Lobby nachdenken. Während der Woche war dann Business angesagt und das Hotel kam gleich viel geordneter und besser rüber.

Der Stay im Courtyard Pilsen hat mir eigentlich gut gefallen. Recognition war einwandfrei. Lage super. Fitness sehr gut. Die Wartezeiten für alles am Wochenende waren leider teilweise wirklich grausam. Während der Woche hat das Hotel aber problemlos funktioniert.

Kommentare 5
  1. sehr schöner Bericht. Hotels ausserhalb Prags sind ja tendenziell eher günstig in Tschechien. Bin in 2 Wochen dort und schon mal gespannt was einen als Platinum dort erwartet :)

    1. Die Lage hat mir echt super gefallen. Und Pilsen ist weitgehend frei von Tourismus, was es im Vergleich zu Prag reizender macht.

  2. Vor zwei Jahren war ich selber zu Gast und schon damals war man sehr großzügig mit Upgrade und Extras. Ich dachte es hatte mit der Pandemie zu tun, aber scheinbar ist es immer so.
    Die unterschiedlichen Verhältnisse während der Woche und am Wochenende kann ich auch bestätigen :-)

  3. gemäss online CI gibt es kein Upgrade, aber alles bis auf Twin-Zimmer scheint auch ausgebucht zu sein diese Woche. Bin mal gespannt auf das Hotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
30% RABATT auf Miles+Bonus Einlösungen bei Aegean

30% RABATT auf Miles+Bonus Einlösungen bei Aegean

Bei Miles+Bonus Einlösungen mit Aegean Meilen sparen …

Next
Lufthansa Machtwort: Apple Airtags im Gepäck doch erlaubt

Lufthansa Machtwort: Apple Airtags im Gepäck doch erlaubt

Lufthansa erlaubt Apple Airtags ausdrücklich …

You May Also Like