REVIEW: Thai Royal Silk / Orchid Premium Business Lounge Bangkok

Im Haus, Mobiliar, Boden, Decke, Inneneinrichtung, Tisch, Empfangshalle, Stuhl, Wand, Glas, Zimmer, Bibliothek

Review der Thai Business Lounge in Bangkok …

Im Haus, Mobiliar, Boden, Decke, Inneneinrichtung, Tisch, Empfangshalle, Stuhl, Wand, Glas, Zimmer, Bibliothek

Thai hat in den letzten Jahren eine brutale Katharsis durchgemacht. Von den vielen Lounges im internationalen Bereich ist nur mehr die große Royal Silk Business Lounge über. Von der hat man einen kleinen Teil abgegrenzt und zur Thai First Premium Lounge gemacht. Thai Spa mit Behandlungen für First und Business gibt es leider auch nicht mehr. Also schon drastisch anders als es vor der Pandemie mal war. Mich hat mein Business Ticket nach Frankfurt in die Royal Silk bzw. Orchard Premium Lounge geführt.

Ein absolut tolles Feature der Royal Silk Lounge gibt es noch immer. Man kann sich beim Eingang für First und Business absetzen lassen. Dort hat man einen abgegrenzten Check-in für die Business. Gleich ein paar Meter weiter ist Passkontrolle und Sicherheit. Rolltreppe runter und man steht in der Thai Lounge. In locker unter 10 Minuten ist man vom Drop-Off Bereich in der Business Lounge. Das ist schon ein sehr geniales Feature.

Die große Thai Lounge hat nun drei Bereiche. Einmal gibt es (links) den alten Teil (Royal Silk Lounge). Auf der anderen Seite (rechts) hat man die Thai Royal Orchid Prestige Lounge mit dem neuen Design. An die angeschlossen bietet man die Thai Royal First Lounge. Irgendwann wollte man scheinbar die Gäste der Royal Orchid und Royal Orchid Prestige Lounge nach irgendwelchen Kriterien trennen. Bei meinem Besuch hatten alle Passagiere Zugang zu beiden Lounge-Bereichen (ausgenommen natürlich die First Lounge).

Diese ganze Business Lounge ist gigantisch. Ein Teil (Royal Orchid Prestige Lounge) hat ein neues Design, sonst ist das die alte Lounge nach einer Renovierung mit einem frischen Anstrich und neuen Teppich. Thai bietet eine volle Bar mit Barkeeper und mehrere Buffet Stations. Insgesamt habe ich das Angebot sehr positiv und schön empfunden. Die Lounge war super sauber und in einem guten Zustand. Gerade diese riesige Fläche und Ruhe hat mir immens gefallen.

Die Thai Business Lounge ist nach der teilweisen Renovierung eine coole Sache geworden. Gerade diese riesige Fläche hat wirklich gefallen und da kann man sehr schön in Ruhe warten. Leider hat der Thai Spa die Pandemie nicht überlebt.

Kommentare 8
  1. Die Orchid Prestige Lounge ist wirklich gut..bin auch am 23.12. wieder drin.
    Das tolle an nem Star Alliance Ticket ist in BKK ja, das man nach dem Besuch dieser Lounge (*hicks*) mit dem gleichen Ticket auch noch diverse andere Lounges besuchen kann, wie z.B. die kleine (aber sehr gute) Lounge von Singapore Airlines und/oder die der EVA (tolle futuristisch angehauchte Lounge) und die Turkish Lounge (incl 15min kostenloser Head/Shoulder Massage…

    Und wenn man dann noch die Amex Platinum bzw Priority Pass hat, dann auch KLM/Air France, Oman Air und diverse Plaza Premium First Lounges.
    Also ich bin immer Stuuuunden vorm Nachtflug am airport…:-)

    1. Kannst du mich aufklären, warum sie überall Schilder mit Royal Silk Lounge und auch Orchard Premium Lounge haben, aber dann alle Gäste munter zwischen diesen zwei Bereichen wechseln? Ich hab irgendwo gelesen, dass sie mal unterteilen wollten, aber machen tun sie das ja derzeit nicht.

    2. Keinen blassen Schimmer….‍♂️

      Weiss sowieso nicht, warum Leute in die alte Silk Lounge gehen…

    3. Sind weniger Passagiere dort. Ich mag das wenn so 50 Sitzplätze um mich herum frei sind ;) Und Buffet war ja weitgehend identisch.

    4. Die Turkish Massage ist leider erst ab Nachmittag, ich fliege am Mittag als *G in SQ J nach SIN. Welches sind da die besten Lounges? War letzte Woche in der KLM/AF und die war ganz ok. Lustigerweise war ich auf China Airlines Ticket und wollte mir die Lounge mal anschauen, aber die Lounge Attendants meinten, ich soll doch zur KLM/AF gehen, weil die besser sein soll und näher am Gate!

      Für SQ J gibt es keinen “separaten Eingang” wie für Thai, nehme ich an?

    5. Fast Track ist jetzt einmal in der Mitte und links bei Thai. Beide sollten mit Berechtigung funktionieren. Thai hat halt den Vorteil, dass man gerade an der Seite des Terminals durchgeht.

    6. Ah ok, danke. Hatte ich falsch verstanden. Ich dachte es gäbe eine eigene Sicherheitskontrolle, die direkt in die Lounge führt. Text nochmals gelesen und jetzt ist es klar.

  2. Der Fast Track “links” bei Thai is inzwischen offen für alle mit Business Ticket und meist super leer, (die sec und immi “reissen” sich quasi drum, endlich mal nen Kunden zu haben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
LÄNGSTER FLUG: Singapore Business Kathmandu – New York (Oneway): 1.620 Euro
Platane Flugzeug Hobel, draußen, Himmel, Flugzeug, Fahrzeug, Transport, Verkehrsflugzeug, Airline, Flugreise, Flughafen, airbus, Düsentriebwerk, Flugzeugtriebwerk, Flugplatzvorfeld, Runway, Düsenflugzeug, Dienstleistung, Schmalrumpfflugzeug, Fluggastbrücke, Landeklappe, Luftfahrttechnik, Luftfahrt, Asphalt, Gelände, halten, Jet, Groß

LÄNGSTER FLUG: Singapore Business Kathmandu – New York (Oneway): 1.620 Euro

Mit der Singapore Airlines Business von Kathmandu nach New York …

Next
Malaysia verlangt online Registrierung vor Einreise
Turm, Metropole, Gebäude, Metropolregion, Stadtlandschaft, Skyline, Hochhaus, Stadtgebiet, Stadtzentrum, Himmel, Gewerbegebäude, Nacht, draußen, Licht, Wolkenkratzer, Stadt

Malaysia verlangt online Registrierung vor Einreise

Malaysia startet online Registrierung vor Einreise …

You May Also Like