REVIEW: Hilton Prag – Executive Room

Im Haus, Wand, Bettwäsche, Kissen, Bettdecke, Inneneinrichtung, Matratze, Bettbezug, Bettrahmen, Bett, Leinenstoffe, Schlafzimmer, Mobiliar, Vorhang, Zimmer, Suite, Fensterausstattung, Nachttisch, Fenster, Boutique-Hotel, Fensterabdeckung, Lampenschirm, Bettbehang, Hotel, Boden, Groß, Urlaub

Meine Meinung zu einem Executive Room im Hilton Prag …

Im Haus, Wand, Bettwäsche, Kissen, Bettdecke, Inneneinrichtung, Matratze, Bettbezug, Bettrahmen, Bett, Leinenstoffe, Schlafzimmer, Mobiliar, Vorhang, Zimmer, Suite, Fensterausstattung, Nachttisch, Fenster, Boutique-Hotel, Fensterabdeckung, Lampenschirm, Bettbehang, Hotel, Boden, Groß, Urlaub

Mein Hilton Diamond Status fasziniert mich immer mehr. Die Recognition der unterschiedlichen Hotels läuft komplett auseinander. Bis auf IHG One Rewards Diamond gibt es keinen Status, wo man so unterschiedliche Erfahrungen mit Upgrades hat. Einmal Präsidentensuite, dann wieder Upgrade von Besenkammer in Besenkammer mit Bademantel. Es ist das so richtig überraschend.

In Prag kann der Hilton Fan zwischen zwei Häusern wählen. Einmal gäbe es Hilton Old Town oder das eigentliche Hilton. Für mich wurde es um doch teure 140 Euro das Hilton Prag. Prag ist jetzt eigentlich nicht so der extrem teure Hotelmarkt. Off-Season 140 Euro zu verlangen ist schon eher auf der preislich hohen Seite.

Check-in war in Ordnung. Es gab ein Upgrade in einen Executive Room (= Club Room). Munter hat man alle Zimmerkategorien mit den Suiten verkauft. Für mich gab es aber kein so ein Upgrade. Diamond muss Club Zugang bekommen und mit so einem Executive Room haben sie so ein Club Zimmer damit hergegeben. Also keine großartige Leistung.

Das Hilton ist eine riesige Hütte mit 790 Zimmern und da kommt schon ein wenig Las Vegas Stimmung auf. Ein Teil der Zimmer schaut leider auf den überdachten Innenhof. Die würde ich jetzt nicht so als der Kracher einschätzen. Für mich wurde es ein Executive Room in hoher Etage mit Blick auf die Moldau.

Zimmer war renoviert, sauber und in einem sehr guten Zustand. Gimmicks für ein Zimmer (Bademantel, Slipper usw.) waren vorhanden. Kein Willkommensgeschenk. View war auf den Fluß und Vorort von Prag. Besser als Innenhof, aber nicht großartig erbaulich.

Das Hotel hat eine wirklich schöne, neue und extrem große Club Lounge laufen. Die hat mir gut gefallen. Frühstück in der Lounge war ruhig und super. Beim Evening Spread hatten sie zwar genug Essen, aber zu wenig Geschirr für alle Gäste. Wer keinen Esslöffel ergattern konnte, hat die Gulaschsuppe mit dem Kaffeelöffel gegessen. Bei den zumeist eher schwächeren Hilton Lounges ist die Lounge in Prag ein echter Lichtblick. Sie sind wirklich bemüht, es gibt genügend Platz und auch ein essbares Angebot.

Bei fast 800 Zimmern muss man natürlich eine entsprechende Hardware anbieten. Das Fitnesscenter ist ein echtes Gym und dementsprechend gut ausgestattet. Pool und Sauna sind ein Teil des Fitness und kein eigentlicher Spa. Das Auto kann in der Tiefgarage parken.

Die Location hat mir nicht so zugesagt. Zur Einordnung: Der Weg zur Karlsbrücke wären 2,5km. Das könnte man noch als Spaziergang durchgehen lassen. Die Lage an einer Stadtstraße macht diese ganze Zone um das Hotel eher nicht so reizvoll.

Das Hilton ist neu renoviert. Die Club Lounge ist im Hilton Honors Universum ein Argument für das Hotel. Fitness ist genial. Der Ort des Hotels ist nicht so ganz perfekt. Preislich ist man häufig sehr teuer unterwegs. Es war kein schlechter Stay und ich möchte das Hotel nicht schlechtreden, aber ich denke um das Geld bekommt man in Prag schon noch mehr Spaß in besserer Lage.

Kommentare 1
  1. Ich finde einem Diamond nen “upgrade” zu nem Executive room anzubieten immer eine bodenlose Frechheit und ne komplette Verblöddummung seiner “most valued guests”…

    Die einzigen benefits, die ein executive hergeben ist der Lounge-Zugang -und den hab ich als Diamond sowieso-.
    (und jetzt komm mir keiner mit dem “high floor”…Executive Zimmer sehen i.d.R. genauso aus wie die übrigen Besenkammern..)

    Also was soll das dann mit dem “upgrade” zum Executive?? Ein wirkliches upgrade für einen Diamond wäre ein größeres Zimmer..Corner room z.B. oder ne Junior Suite (aber selbst in Asien gibts so gut wie keine Suite-upgrades mehr..)

    Bin grad in Bangkok in div Hotels..und auch im Millenium Hilton oder Conrad werde ich dann beim check-in immer ziemlich schnell deutlich, wenn die mit diesen “upgrade-Schwachsinn” zum Executive room versuchen mich zu veräppeln…

    Zumindest in meinem “Wohnzimmer” Conrad Hotel ist seit meiner letzten Meckerei ein Corner room (größer) im System hinterlegt..klappt i.d.R.auch immer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
DEAL: Etihad Business Frankfurt – Seoul (Return): 1.730 Euro
draußen, Himmel, Skyline, Baum, Stadtgebiet, Stadtlandschaft, Wolke, Gebäude, Wolkenkratzer, Metropole, Metropolregion, Hochhaus, Luftfotografie, Berg, Reise, Stadt, Landschaft

DEAL: Etihad Business Frankfurt – Seoul (Return): 1.730 Euro

Mit der Etihad Business von Frankfurt nach Seoul …

Next
800 Miles and More POINTS: Copa Business Südamerika – Südamerika (Return): 630 Euro
Wolke, Himmel, Fenster, Flugzeug, Platane Flugzeug Hobel, Flugreise, Flug, Berg, draußen, Wolken

800 Miles and More POINTS: Copa Business Südamerika – Südamerika (Return): 630 Euro

Mit der Copa Business viele Points im Miles and More Programm sammeln …

You May Also Like