Letzte Woche habe ich mit 30 0000 Punkten im Interconti Frankfurt eine Nacht verbracht. Das Zimmer habe ich um 18:00 gebucht und um 02:00 morgens war ich dann in Frankfurt. Die Dame an der Rezeption war ein wenig erstaunt und musste meine Reservierung erst suchen, dann ging es aber ganz professionell und schnell. Es dürfte kein anderes Zimmer vorbereitet gewesen sein und so hat sie mich ganz einfach mit Punkten in eine zwei Zimmer Suite, also das beste Zimmer des Hotels, gebucht. Ich habe mich nach dem Club erkundigt und die Dame meinte, dass ich natürlich Club Zugang bekommen würde und die Minibar und anderen Royal Ambassador Benefits nutzen könne. Das war wirklich ein toller Start und ein selten guter Check-in.

Die Suite war wirklich sehr gut. Zwei Zimmer mit einer sehr guten Größe, gute Aussicht auf Frankfurt, zwei Badezimmer, zwei freie Minibars, absolut sauber und bequem. Eigentlich war es ein normales Zimmer mit einer Verbindungstür in ein zweites Eckzimmer mit einem weiteren Badezimmer.

Die Nacht habe ich dann nach der späten Anreise sehr gut geschlafen und bin dann am nächsten Tag zum Frühstück in den Club gegangen. Das Personal war super freundlich, eine gute Clubauswahl der Speisen und sehr wenig Gäste. Der höfliche Angestellte in der Club Lounge drängte mir sogar eine warme Speise aus der Küche auf. Es gab frischen Orangensaft und ich konnte jeden Sonderwunsch aus der Küche bestellen. Das lobe ich mir, Frühstück in der Club Lounge mit den Vorzügen des Restaurant Frühstücks. Die Lounge hat mir sehr gut gefallen, mit netter Terrasse und guter Aussicht, wirklich da gibt es nichts auszusetzen.

Die Rechnung wurde mir schon in der Nacht durch die Tür durchgeschoben, sodass die Abreise dann ganz flott ging. Man hat mich einfach beim Check-out verabschiedet.

Fazit: Das Hotel ist doch schon relativ alt, ich schätze mal sicher 40 Jahre. Wurde mal in den 90er Jahren renoviert ist aber gut in Schuss. Ich finde es ist ein ehrliches Hotel, das eine solide Leistung bietet. Sauber, bequem, alles funktioniert wie eine Maschine angefangen vom Check-in, Room-service, Housekeeping bis zum Check-out. Einen kleinen Kritikpunkt gibt es, man könnte die alten mini Röhrenfernseher gegen TFT Fernseher auswechseln. Vor allem in den Suiten wäre das angebracht.

Intercontinental Frankfurt 1 Intercontinental Frankfurt 2 Intercontinental Frankfurt 3 Intercontinental Frankfurt 4 Intercontinental Frankfurt 5 Intercontinental Frankfurt 6 Intercontinental Frankfurt 7 Intercontinental Frankfurt 8 Intercontinental Frankfurt 9 Intercontinental Frankfurt 10 Intercontinental Frankfurt 11 Intercontinental Frankfurt 12 Intercontinental Frankfurt 13 Intercontinental Frankfurt 14 Intercontinental Frankfurt 16 Intercontinental Frankfurt 17 Intercontinental Frankfurt 18 Intercontinental Frankfurt 19 Intercontinental Frankfurt 20 Intercontinental Frankfurt 21