Mein Goldpassport Lieblingsfeature ist die Möglichkeit eine Reservierung mit 6000 Punkten in eine Suite zu verwandeln. Das funktioniert für alle Goldpassport Mitglieder, die 6000 Punkte übrig haben und die Daily Rate buchen. Da muß man kein Hyatt Diamond sein. Das einzige Problem dabei: Man kann das nur telefonisch durchführen und das dauert immer. Seit einiger Zeit habe ich jedoch eine Hyatt Diamond Private Line Mitarbeiterin, die mir solche Dinge abnimmt. Langjährige Hyatt Diamonds bekommen eine Private Line Mitarbeiterin angeboten. Die erledigt dann alle Goldpassport Angelegenheiten, wie Punkte einfordern, Upgrades, Buchungen, Beschwerden usw. Eine Email hat ausgereicht und das Zimmer mit Upgrade ist reserviert gewesen.

Der Check-in war ein wenig holprig. Man hat mir freudig mitgeteilt, dass man mir ein Upgrade in ein Spa Zimmer zugeteilt hätte. Das Hyatt Diamond Programm sieht aber sowieso das beste verfügbare Zimmer für Hyatt Diamonds vor. Ich habe dann schon gefragt, warum ich denn dann ein 6000 Punkte Upgrade verwenden soll, wenn ich dann sowieso nur das beste verfügbare Zimmer bekommen würde. Man hat mir mitgeteilt, dass dieses Zimmer besser als die Suite wäre, gewirkt hat es aber so, wie wenn man das Upgrade irgendwie vergessen hat. Dann wollte ich nur noch wissen, wie lange der Pool offen hat. Die Dame musste mir mitteilen, dass der nur im Sommer geöffnet ist. Ja, das liebe ich! Auf der Hyatt Homepage wurde ein ganzjährig beheizter Pool versprochen und dann hat man den Pool geschlossen. Ich war nicht wirklich begeistert. Ein Manager hat das elegant gelöst und es gab ein Upgrade in eine Executive Suite mit Terrasse. Ich beschwere mich nie, um bessere Upgrades zu bekommen, aber Hotels in einer gewissen Preisklasse müssen funktionieren. Da erlaube ich Fehler ungern.

Die Executive Suite war cool. Nicht übermässig riesig, aber sehr elegant eingerichtet, makellos und in einem perfekten Zustand. Natürlich war das Highlight die Terrasse mit Blick über die Dächer Istanbuls bis hin zum Bosporus.

Am nächsten Morgen hat mich strahlender Sonnenschein geweckt und die Terrasse war ein herrlicher Ort. Eigentlich wollte ich das Hyatt Diamond Frühstück im Restaurant ausprobieren, aber man erlaubt auch die Bestellung über den Room Service. Das Hotel hat gut auf meinen Sonderwunsch reagiert und mir ein wunderbares Frühstück über den Dächern Istanbuls ermöglicht.

Fazit: Ein sehr schönes Hotel in Istanbul!

ParkHyattIstanbul1 ParkHyattIstanbul2 ParkHyattIstanbul3 ParkHyattIstanbul4 ParkHyattIstanbul5 ParkHyattIstanbul6 ParkHyattIstanbul7 ParkHyattIstanbul8 ParkHyattIstanbul9 ParkHyattIstanbul10 ParkHyattIstanbul11 ParkHyattIstanbul12 ParkHyattIstanbul13 ParkHyattIstanbul14