Spannend sind Hotelprogramme dann, wenn Hotels zwar einen angemessenen Preis verlangen, sich jedoch in der Punktetabelle nicht in der entsprechenden Zeile wiederfinden. Sprich, das Four Points Kecskemet verlangt ein bißchen weniger als 100 Euro, ist aber ein SPG Kategorie 1 Hotel und gibt es damit am Wochenende um 2000 Punkte. Sonst ist man mit 3000 SPG Points dabei.

Ich bin sehr spät angereist. Ich bin schon froh, wenn Mitarbeiter der Rezeption nach 00:00 nicht am Boden schlafen und man sie nicht aufwecken muss. Aber der Check-in war im Four Points durchaus freundlich und in Ordnung. Es gab ein Upgrade in eine Suite, Punkte und Internet. Also den ganze SPG Platinum Plunder.

In dieser Suite war ich kurz nach Eröffnung des Hotels (Review) und mein damalig guter Eindruck hat sich dieses Mal wiederholt. Die Suite war in einem ausgezeichneten Zustand. Ich liebe Süßigkeiten, die auf mich warten. Der ganze Wein, den viele Hotels als Willkommensgeschenk anbieten kann mir ja gestohlen bleiben. Ich glaube ja viele Hotels geben immer nur Wein als Präsent her, weil sie wissen, dass die meisten Gäste den Wein nicht trinken. Würde ich alle Weinflaschen in Hotelzimmern trinken, würde ich bereits schwerer Alkoholiker sein. Also bitte, mehr Schokolade …

Für das Hotel spricht die gute Hardware. Es gibt ein Fitnesscenter und einen Hotelpool am Dach. Das Four Points selbst ist aber kein Stadthotel, sondern liegt in einer Einkaufscenter Gegend. Aber wer nach Kecskemet kommt, macht das mit einem Auto und kann auch in die Stadt fahren. Möchte man Dinge in Budapest erledigen, liegt es dafür bereits ein wenig zu weit entfernt.

Fazit: In dieser Gegend das Top Hotel.

FourPointsKecskemet1 FourPointsKecskemet2 FourPointsKecskemet3 FourPointsKecskemet4 FourPointsKecskemet5 FourPointsKecskemet6 FourPointsKecskemet7 FourPointsKecskemet8 FourPointsKecskemet9 FourPointsKecskemet10 FourPointsKecskemet11 FourPointsKecskemet12 FourPointsKecskemet13