Ataköy ist die Gegend gleich neben dem Atatürk Airport Istanbul. Ich hatte eine längere Reise hinter mir und wollte mich nicht wirklich ins Gewusel der Stadt Istanbul stürzen. Das neue eröffnete Hyatt Regency hat einen Indoor Pool und das ist in Istanbul eher eine Seltenheit. Und damit war die Entscheidung nicht schwierig. Eine Suite war schnell mit einem 6 000 Punkte Upgrade reserviert.

Das Hotel war neu und das hat man beim Check-in gemerkt. Es hat ein wenig gedauert. Der Mitarbeiter hat dann schließlich eine Suite gefunden und ab ging es. So ganz war ihm die Hyatt Diamond Geschichte nicht so klar.

Diese Suite hatte leider ein gröberes Problem. Sie hatte einen penetranten unangenehmen Kanalisationsgeruch und den Ausblick auf die neben dem Hotel liegende Großbaustelle. Es ging also wieder zur Rezeption. Der Mitarbeiter war nicht wirklich von meiner Beschwerde begeistert, aber es gab eine neue Suite. Ok, ich bin kein Bausachverständiger, aber wenn es einen Kanalisationsgeruch in einem Zimmer gibt, dann wird es wahrscheinlich auch eine Etage darüber so sein. Also die Suite ein Stockwerk darüber hatte genau den gleichen unmöglichen Geruch nach Kanal. So ging es also nach der zweiten Suite wieder zur Rezeption. Der Mitarbeiter an der Rezeption war nicht wirklich kooperativ. Jetzt hat diese Geschichte schon ein wenig länger gedauert und mir ist der Geduldsfaden gerissen. Der General Manager war im Haus und den habe ich mir bestellt. Das Intercontinental hatte einen niedrigeren Preis und ich habe bereits eine vorzeitige Abreise ins Auge gefasst. Der General Manager hat mir von den baulichen Problemen berichtet. Das Hotel sei neu und noch nicht alle Ungenauigkeiten des Baus ausgemerzt. Schließlich hat sich auch eine andere Suite gefunden und ich musste nicht abreisen.

Ich beschwere mich nicht um ein besseres Upgrade zu bekommen. Das mache ich einfach nicht, aber ich wehre mich, wenn ich aufgrund einer Geruchsbelästigung in einem Zimmer nicht bleiben kann. Das erneute Upgrade in eine Executive Suite war eine faire Entschuldigung.

Diese Suite war sehr in Ordnung, sehr ordentlich, schönes Design, sauber und eine echte Hyatt Suite. Was mir vor allem sehr gefallen hat: Sie hatte keine Geruchsbelästigung. Auch die Aussicht auf die auf die Einfahrt in den Bosporus wartenden Schiffe war genial.

Wirklich nett war die Club Lounge. Evening Spread und Frühstück waren sehr ordentlich. Was mir sehr gut gefallen hat, waren die regionalen Produkte. Die türkische Küche ist exzellent und man kann mit lokalen Spezialitäten sehr viel machen.

Das Hotel ist auch die Hardware betreffend noch nicht ganz auf der Höhe. Was sich bei der Suite gezeigt hat, galt leider auch für Pool und Spa. Man ist noch nicht so ganz ein Hyatt. Der Pool war eiskalt. Ich schwimme gerne und bin Sportpools gewöhnt, dieses Becken war aber falsch temperiert, der Whirlpool und Sauna nicht in Betrieb. Das Fitnesscenter war bereits offen und ordentlich. Irgendwie alles durchmischt.

Fazit: Ich denke man wird die Probleme beseitigen. Der Preis entspricht derzeit aber noch nicht der gebotenen Leistung.

HyattRegencyIstanbul1 HyattRegencyIstanbul2 HyattRegencyIstanbul3 HyattRegencyIstanbul4 HyattRegencyIstanbul5 HyattRegencyIstanbul6 HyattRegencyIstanbul7 HyattRegencyIstanbul8 HyattRegencyIstanbul9 HyattRegencyIstanbul10 HyattRegencyIstanbul11 HyattRegencyIstanbul12 HyattRegencyIstanbul13 HyattRegencyIstanbul14 HyattRegencyIstanbul15 HyattRegencyIstanbul16 HyattRegencyIstanbul17 HyattRegencyIstanbul18 HyattRegencyIstanbul19 HyattRegencyIstanbul20 HyattRegencyIstanbul21