Unser Hobby ist absolut genial. Wenn es in den Foren einmal rauher wird und die Stimmung hochgeht, dann sollten wir uns das in Erinnerung rufen. Und es gibt echt erzählenswerte Geschichten, derzeit wie damals. 2002 diskutiert man auf Flyertalk wie man um 1259 USD mit der Concorde fliegen kann (Fly the concorde JFK-LHR for $1259 courtesy of Randy).

“Step 1) Buy 21 subscriptions to Inside Flyer magazine for a total cost of $1258.95. Get a total of 52500 starwood points.

Step 2) Transfer the 52500 starwood points into a Qantas account. One starwood point is worth 2 QF points, so with the starwood bonus, 52500 starwood points becomes 125,000 Qantas points.

Step 3) Redeem 125,000 Qantas points for a roundtrip ticket on the concorde. Enjoy.”

Auf mehreren Seiten wird diese Story debattiert. Ein Diskussionsstrang geht um die Bonuspunkte von Insideflyer. Insideflyer war eine von Randy Petersen herausgegebene Art Flyertalk in der Form eines Magazins. Das Magazin wurde eingestellt, ist aber jetzt Namensgeber der gleichnamigen online Community. Die anderen Diskussionsbeiträge kümmern sich um die Meilenverfügbarkeit der BA 1&2 (= Concorde Flüge) bei Qantas. Verstreut in der ganzen Diskussion freuen sich User genau diese Tickets gebucht zu haben ;)

An einem anderen Ort bei Flyertalk diskutiert man 2007 lange nach der Einstellung der Concorde Flüge die Meilenverfügbarkeit der Concorde (Could AA miles work on Concorde?). Mit der Air France Concorde konnte man mit 160 000 Delta Meilen (Return) fliegen. Mit der British Airways Concorde war man mit 95 000 American Airlines Meilen (Oneway) dabei. Mit den derzeitigen Meilen Sales wäre das eine coole Sache. Na dann müssen wir eben Etihad A380 Apartment fliegen.

Ein schönes Stück Geschichte.