Jetzt wird es spannend. Topbonus und Airberlin in Insolvenz. Die Kunden der Airberlin Kreditkarte sollen aber gehalten werden …

Tobponus hat ja heute bekanntlich Insolvenz angemeldet: Breaking News: Topbonus meldet heute Insolvenz an!

Die LBB hat die Kreditkarten für Airberlin Topbonus herausgegeben und dürften da sehr erfolgreich gewesen sein. Klar herrscht natürlich jetzt eine große Verunsicherung. Warum sollte man eine Kreditkarte ohne Meilensammeln weiter benutzen bzw. überhaupt noch besitzen?

Die Landesbank Berlin hat sofort auf die Situation reagiert und an die Kunden eine Email geschickt (auf eine Email von Topbonus warten wir ja noch immer):

“unser Kooperationspartner topbonus hat heute auf seiner Webseite darüber informiert, dass topbonus einen Antrag auf Insolvenz eingereicht hat. Das Sammeln und Einlösen von topbonus Meilen ist demnach weiterhin ausgesetzt. Die Teilnahme am topbonus Programm bestehe weiterhin fort, der Zugang zu Ihrem topbonus Konto und die Abfrage des Meilenstandes sowie der Zugriff auf Ihr Profil seien nach wie vor möglich.
Ihre airberlin Visa Card kann weiterhin uneingeschränkt innerhalb Ihres Verfügungsrahmens eingesetzt werden.
Angesichts der aktuellen Situation arbeiten wir mit Hochdruck an einem attraktiven Angebot für Sie und werden Sie Anfang der nächsten Woche darüber informieren.
Bei Fragen stehen wir Ihnen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 030 / 2455 2494 zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
airberlin KreditkartenService
Landesbank Berlin AG”

Der Satz “Angesichts der aktuellen Situation arbeiten wir mit Hochdruck an einem attraktiven Angebot für Sie und werden Sie Anfang der nächsten Woche darüber informieren.” gefällt mir eigentlich sehr gut. Vielleicht gibt es ja einen guten Deal bei einer anderen Airline. Auch andere Mütter haben hübsche Töchter. Da bin ich sehr gespannt!

Mit der Kündigung der Kreditkarte würde ich also noch zuwarten. Lassen wir sie mal ein Angebot machen. Das Vertragsverhältnis aufgrund veränderter Bedingungen kann man dann noch immer beenden.

Danke einem netten Leser!