Über den Club des Intercontinental Bali Resorts muss man einige Worte verlieren. Das Intercontinental Bali ist eigentlich ein riesiges Hotel, aber man betreibt mit dem Club so etwas wie ein Hotel im Hotel. Die Club Zimmer sind in eigenem Trakt, haben einen eigenen Pool und eigenes Personal. Für Club Gäste gibt es dazu noch einen kostenlosen Airport Transport.

Was mich echt fasziniert hat war, dass man als Club Gast wirklich viele Möglichkeiten zum Frühstücken hat: in der Lounge, im Restaurant, über das Room Service oder am Club Pool. Ich habe mich für die Club Lounge entschieden, da das Ambiente ganz toll ist.

Mit dem hervorragenden Frühstück lässt sich der Evening Spread leider nicht vergleichen. Zwar waren die Drinks wie in einer Full Service Bar, aber die Snacks waren jetzt nicht der große Wurf.

IntercontinentalBali13 IntercontinentalBali14 IntercontinentalBali15 IntercontinentalBali16 IntercontinentalBali17 IntercontinentalBali18 IntercontinentalBali19 IntercontinentalBali20 IntercontinentalBali21 IntercontinentalBali22 IntercontinentalBali23 IntercontinentalBali24 IntercontinentalBali25 IntercontinentalBali26 IntercontinentalBali27 IntercontinentalBali28 IntercontinentalBali29 IntercontinentalBali30 IntercontinentalBali31 IntercontinentalBali32 IntercontinentalBali33

BoardingArea