Hyatt Goldpassport wird zu WORLD OF HYATT

Aus den Gerüchten wurde eine Realität. Goldpassport ist definitiv tot. Es lebe World of Hyatt!

ParkHyattPekingPool7

Ich bin kein Fan großer Veränderungen von Loyalitätsprogrammen. Aus einem Gerücht am Nachmittag (Hyatt Goldpassport ist tot! Es lebe World of Hyatt! EIN GERÜCHT geht um!) wurde jetzt Wahrheit. Hyatt Goldpassport wird mit 01.03.2017 zu World of Hyatt.

Eigentlich verändert sich bei den Punkten nichts. Der Wert der Punkte bleibt gleich. Es gibt keine neuen Kategorien. Points Übernachtungen zählen nicht zur Requalifizierung. Cash&Points wird weiterhin gerechnet. Was sich aber ändert, sind die Statuslevel. Nun gibt es Member, Discoverist, Explorist und Globalist.

Die unteren Level interessieren uns wenig. Das Spiel ist ja nur dann lustig, wenn man bei der Pyramide ganz oben ist. Hyatt Diamond gibt’s nicht mehr. Man wird jetzt dann zu Globalist. Alle Hyatt Diamonds die sich 2016 für 2017 requalifiziert haben, bekommen den Globalist Status.

Globalist bringt:
+ 30% Punktebonus
+ 1 Kostenlose Nacht (Kategorie 1-4) nach Stays in 5 Hyatt Hotelmarken
+ 1 Kostenlose Nacht (Kategorie 1-7) bei Requalifizierung (auch für Hyatt Diamonds)
+ Schnelles Internet
+ Beste Zimmer INKLUSIVE Standard Suiten
+ Frühstück in Hotels ohne Club Lounge
+ Wasser
+ 48 Stunden Reservierungsgarantie
+ Late Check-out bis 16:00
+ 4 Suite Upgrade Voucher (auch für Punkteübernachtungen)
+ United Lounge Pässe
+ Bei Nächten über 60 hinaus gibt es weitere Boni: Punkte oder Suite Upgrade Voucher
+ Bevorzugung bei einem Early Check-in
+ Kostenloses Parken (bei Punkteübernachtungen)
+ Keine Resort Gebühren
+ Club Zugang
+ My Hyatt Concierge (= Private Line)

Eine starke Veränderung besteht bei den Kriterien für das höchste Mitgliedslevel.
+ 60 Nächte (55 Nächte bei Requalifizierung!)
+ oder 100 000 Base Points

Mein Fazit aus der Sicht internationaler Hyatt Kunden

Die Upgrades in Standard Suiten sind zu begrüßen. Damit wertet Hyatt den Globalist Status deutlich auf. Ein wenig schwierig wird für die internationalen Hyatt Kunden die Nächte zu erreichen. In den USA sind 60 bzw. 55 Nächte kein Problem. In jeder größeren Stadt gibt es mehrere Hyatt Hotels. Bleibt die Kooperation mit M-Life, dann bekommt man in Las Vegas noch immer Hyatt Globalist relativ günstig. Die hohen Resort Gebühren fallen ja nun auch weg. Für den internationalen Reisenden sieht die Sache ein wenig anders aus. Weltweit gibt es alle 500 Kilometer ein hochpreisiges Hyatt. Da 60 bzw. 55 Nächte zu absolvieren ist schon eine gewisse Challenge. Der internationale Fußabdruck bleibt weiterhin dürftig, da ändert Globalist auch nichts daran.

Danke: Boardingarea.com

Park Hyatt Shanghai 50

Kommentare 8
    1. Ja werde ich ;) Bei IHG als Royal Ambassador werde ich mich nicht mehr engagieren. Damit sind Ressourcen frei geworden ;)

  1. Erst einmal ein dickes Lob für Deinen Blog und die lesenswerte Beiträge! Eine Frage hätte ich, da ich selber nichts dazu gefunden habe: bisher gab es die Möglichkeit ohne einen Status mit 6000 Punkte ein Suite-Upgrade zu bekommen. Besteht in irgendeiner Form eine solche Möglichkeit auch im neuen Programm?

    1. Ich denke schon. In den neuen Bedingungen von World of Hyatt ist es auch noch drinnen. Ob man dann irgendwann die Punkte von 6 000 anhebt, ist offen.

      “A Room Upgrade Award for suite accommodations (“Suite Upgrade Award”) may not be redeemed at all Hyatt hotel or resort locations and may have a minimum room-type requirement for the underlying reservation, including as described below. In order to redeem a Suite Upgrade Award at a Hyatt resort, a Member must pay the Standard Rate for a minimum of a deluxe room (such as partial ocean view, ocean view, slope view, etc.). In order to redeem a Suite Upgrade Award at a Hyatt hotel (that is not a resort), a Member must pay the Standard Rate for a minimum of a standard room. (PLEASE NOTE: The distinction between a Hyatt resort and a Hyatt hotel may not always be obvious when making reservations online and Members considering use of a Suite Upgrade Award are encouraged to make their reservation by calling Hyatt’s central reservation service. Please visit hyatt.com for contact information.) There are a limited number of guest rooms available for Suite Upgrade Awards. Suite Upgrade Awards are only valid for standard suites, defined as each participating hotel’s or resort’s introductory suite category. Unless otherwise indicated, the point requirement for a Suite Upgrade Award is on a per-night basis. Suite Upgrade Awards count toward the night for which the award was redeemed, regardless of the length of stay. Suite Upgrade Awards are not valid at any of the Suite Award Ineligible Properties.”

    2. thx :))) den Passus hab ich völlig übersehen :(
      Toll, das dies noch geht. War im letzten November im Hyatt Düsseldorf mit Suite-Upgrade … das war schon genial :-)

    3. Ich finde auch, das ist eine super Einlösemöglichkeit. Gerade wenn man keinen Status hat ist da Hyatt sehr großzügig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
World of Hyatt – BRAND VIDEO

World of Hyatt – BRAND VIDEO

World of Hyatt - BRAND VIDEO

Next
Die NÄCHSTE IHG PointBreaks Liste

Die NÄCHSTE IHG PointBreaks Liste

Die IHG PointBreaks Promotion ist extrem interessant!

You May Also Like