Qatar wird ausgehungert! Keine Flüge von Etihad! Luftraum für Qatar Airways gesperrt!

Jetzt wird es interessant. Etihad hat Flüge nach Qatar ausgesetzt. Qatar Airways darf einige Länder dieser Region nicht mehr überfliegen …

Die Staaten der Region sind gerade von Qatar ein wenig angepisst. Das lassen sie nun Qatar spüren und hungern das Land aus:

Etihad stellt die Flüge nach Qatar ein 

Hier die Presseaussendung:

“From the morning of 6 June 2017, Etihad Airways will suspend all flights to and from Doha until further notice.
The last flight from Abu Dhabi to Doha will depart as EY399 at 02:45 (local time) on 6 June.
The last flight from Doha to Abu Dhabi will depart as EY390 at 04:00 (local time) on 6 June.
Flights on 5 June will operate as normal.
All customers who are booked on Etihad Airways flights to and from Doha are being provided with alternative options, including full refunds on unused tickets and free rebooking to the nearest alternate Etihad Airways destinations. Detailed information is available by calling the Etihad Airways Contact Centre on +971 (0) 2599 0000, or by visiting‎ etihad.com.
Any further changes to the status of flight schedules to Doha will be communicated through the appropriate channels.
Etihad Airways regrets any inconvenience caused as a result of the suspension.”

Zur Page von Etihad: Suspension of Etihad Airways flights to Doha

Einige Staaten haben den Luftraum für Qatar Airways gesperrt

Der Luftraum für Flüge von Qatar Airways wurde nun von einigen Staaten blockiert. Es gibt also keinen Überfug oder Qatar Flug von dort. Bahrain, VAE, Saudi Arabien und Ägypten machen derzeit schon mit. Ständig kommen neue Länder hinzu.

Auf Flyertalk diskutiert man die Lage und die laufenden Erweiterungen der Flugverbote: Gulf tensions – Bahrain/Egypt/Saudi & UAE cut ties with Qatar

Während ich das schreibe, scheinen die Malediven auch auf den Zug aufgesprungen zu sein. Wie crazy ist das denn alles?

Kommentare 14
    1. Naja die sind schon in dieser Region ein sehr großer Anbieter. Man muss sich nur die riesige Qatar Al Safwa First Lounge ansehen. Für die paar A380 First Gäste hat man die nicht gebaut. Hauptkundenkreis sind die regionalen First Flüge.

      Die Geschichte mit den Überflugrechten wird für Qatar ein Hammer. Da muss nur noch einer auf die Idee kommen und mitmachen, dann können sie wahrscheinlich über Rußland fliegen.

  1. Spannende Entwicklung. Die Zeit für günstige Kairo Tickets ist dann wohl auch vorbei -wobei die Frage ist, was mit bereits gebuchten Tickets passiert?

    1. Naja ich denke nur die Qatar Version wird es nicht mehr geben. Sonst werden die dort das Spiel weiter betreiben. Die anderen Länder sind ja nicht böse aufeinander.

  2. Welche Entwicklung hat so etwas auf…
    1. Aktienkurse (Konkurrenz die nicht vom Sperrgebiet betroffen ist steigt, weil Quatar fälllt?)
    2. Flugpreise – also langfristig (Quatar dürfte steigen, vor allem bei Routen über die Region, aber gibt es nennenswerte Preisgeschichten bei anderen Linien durch so etwas?)

    1. Die Qatar Airways Preise sind aber eine sehr unreale Geschichte. Die Tickets abgehend von Europa sind ja eigentlich ein wenig zu gut. Uns freut es, aber es ist nicht ganz realistisch.

      Ich denke Qatar wird noch günstiger werden müssen. Bei der fragwürdigen politischen Lage werden sicher die Kunden zum Überlegen anfangen und Alternativen in Betracht ziehen. Also ich würde derzeit selbst nicht nach Qatar fliegen. Das hier ist kein politischer Blog, aber die Gefahr einer Invasion durch Saudi Arabien ist ja eigentlich uralt.

  3. Und da fragt man sich, warum ich diese Länder lieber meide. Ich möchte das eigentlich alles nicht unterstützen, wobei es oft weniger eine Frage von Gut und Böse als Böse und Böse ist.

  4. Nach dem Lesen einiger Berichte hier über die aktuelle Situation der Sperre habe ich aber keine Informationen gefunden, warum das eigentlich alles passiert? Was hat Quatar denn gemacht, dass man ihnen ringsum ein Embargo aufs Auge drückt? Würde mich jemand bitte kurz aufklären?

    PS: Vielleicht wäre eine kleine Randnotiz oder Link zum entsprechenden vorgerigen Oist innerhalb des Beitrages hilfreich für ahnungslose Leser wie mich. Vielen Dank.

    1. Man wirft dem Staat Unterstützung des Terrorismus vor. Stimmt wahrscheinlich, dürfte aber für die Gegner genauso gelten. Ist also der Bock zum Gärtner gemacht. Darum “liebe” ich diese Region so.

    2. Ich versuche hier absolut nicht politisch zu sein. Deswegen schreibe ich über die eigentliche Lage nicht. Kurz gefasst: Man wirft Qatar die Unterstützung terroristischer Handlungen vor. Qatar selbst weist das als eine Finte zurück. Die Berichte und Informationen dazu wären von Hackern manipuliert.

      Saudi Arabien, Bahrain und die VAE sind gröber angepisst. Wenn man sich ehrlich ist, beherrschen ca. 100 Personen diese vier Länder. Im Endeffekt sind das einige Herrscherfamilien die gerade einen Nachbarschaftsstreit geopolitisch austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Etihad / Malaysia Business Cairo – Auckland / Australien (Return): 1700 Euro

Etihad / Malaysia Business Cairo – Auckland / Australien (Return): 1700 Euro

Etihad gemeinsam mit Malaysia Airlines verkaufen gerade echt günstige Tickets ab

Next
Qatar wird ausgehungert! UPDATE!

Qatar wird ausgehungert! UPDATE!

Noch am Morgen war es ein absoluter Knall

You May Also Like