British Airways hat endlich, endlich den Concorde Room in London Heathrow T5 einer kleinen Renovierung unterzogen …

Briten und Essen, Briten und Möbel, das sind zwei Reizthemen. Inneneinrichtung ist nicht so ihr Thema und für ihre Küche sind sie legendär verschrien. Warum sollte British Airways da dann irgendwie anders unterwegs sein?

Der Concorde Room stellt sowas wie eine Extra-First Lounge in London Heathrow T5 dar. Da kommt man eigentlich nur mit einem First Ticket oder einer Concorde Room Card hinein. Normale Statusgäste “müssen” in die First Lounge. Echte First Passagiere dürfen in den Concorde Room.

Der Concorde Room ist in der Szene leicht verschrien. Zu voll, zu abgewohnt, zu ungepflegt. Da kann ich jetzt gar nicht wirklich was dagegen sagen. Vergleicht man Lufthansa First Class Terminal und British Airways Concorde Room, dann liegen da wirklich Welten dazwischen.

Bei der British Airways First war ich ja schon mal sehr kritisch: Was ist mit British Airways First los?

Nun hat man dem Concorde Room scheinbar einen neuen Anstrich verpasst und die Möbel ausgetauscht:

“The refurbishment to the airline’s exclusive lounge included re-upholstering iconic pieces of furniture, and adding new feature pieces to the room, all of which are illuminated by hand-blown glass lighting with bone linen shades and ochre silk linings.
The terrace, which is so popular with travellers thanks to its position overlooking the runway, features luxurious sofas and new elegant loungers.
Mobile phone chargers are also on hand for travellers to ensure their devices are fully charged before they fly.
Carolina Martinoli, British Airways’ director of brand and customer experience, said: “In recent years we’ve invested in our lounges, including new ones in Boston and Gatwick South Terminal and revamped spaces in Edinburgh, Cape Town, Amsterdam, Belfast, Washington, Singapore and Dubai.
“We believe our customers will love the new look and feel of the Concorde Room, in particular the terrace that we have re-designed to create a private oasis in the middle of a bustling airport.”
Customers will still be able to dine before they fly in private booths with a full waiter service. If they wish to unwind ahead of their flight, private cabanas with a day bed and en-suite are available to book.”

Zur Pressemeldung: BRITISH AIRWAYS REVAMPS FLAGSHIP CONCORDE ROOM

Ein Video hat man auch produziert. Vielleicht übertreibt man ein wenig:

 

Danke: Onemileatatime.boardingarea.com

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!