Die Rajpath Straße muss man mal gegangen sein …

Anfang des 20. Jh.s haben die Briten die Hauptstadt Indiens bekanntlich von Kalkutta nach Delhi verlegt. Für die ganzen Regierungsgebäude wurde dann die Planstadt Neu-Delhi errichtet.

Delhi ist geprägt von unheimlichen Distanzen. Man hat diese Stadt wirklich enorm flach entwickelt. In Neu-Delhi hat man beim Bau der neuen Hauptstadt eine Prachtpromenade angelegt. Die führt vom India Gate an Ministerien und Museen vorbei bis zum Sitz des Präsidenten. Da reiht sich ein öffentliches Gebäude aneinander und auch das Parlament findet man hineingerückt dort.

Die meisten Delhi Besucher machen eine Stadtrundfahrt. Das ist auch prinzipiell bei den Dimensionen der City sehr klug. Man muss diese Straße aber wirklich mal gegangen sein, um die Ausbreitung der Stadt zu fühlen.

Wer noch Energie hat, der geht dann weiter noch zum Connaught Place, dem Stadtzentrum von Neu-Delhi. Aber das ist dann schon wirklich ein schöner Spaziergang.

Have FUN ;) Bist du ein Fan meiner Page? Teilt meine Beiträge doch bei Facebook oder Twitter!