Eine wunderschöne Ruine eines Tempels in Kambodscha …

Siem Reap ist derzeit stark in der Hand des Massentourismus. Der Umgang mit dem Kulturerbe erscheint mir schon sehr brutal. Angkor Wat habe ich mir natürlich gegeben (Ich war dann eben auch in Angkor Wat) und war leider ein wenig enttäuscht. Ein Guide und Fahrer hat mich adoptiert und mir Tempel weiter weg von Siem Reap vorgeschlagen. Seine Empfehlung war Beng Mealea. BTW gehört diese Stätte auch zum Weltkulturerbe.

Eineinhalb Stunden von Siem Reap entfernt liegt Beng Mealea irgendwie verträumt und verlassen im Tropenwald. Der Eintritt war im Vergleich zu den Tempelanlagen um Angkor herum extrem günstig.

Bis auf eine chinesische Reisegruppe waren dort eigentlich kein Besucher. Die sind dann auch abgezogen und ich hatte die Anlage für mich.

Die Ruine der Tempelanlage ist noch sehr umberührt. Man kann über Holzwege einmal durch den Tempel gehen. Da bekommt man sehr viele schöne Szenen geboten. Hat mir super gefallen. Kein Massentourismus. Alles verträumt.

Wenn es mich nochmals nach Siem Reap verschlägt, dann würde ich eher die Tempel weiter weg von Siem Reap machen. Man hat ja sowieso in den Jahrhunderten nach der Jahrtausendwende den ganzen Landstrich dort mit diesen Anlagen überzogen. Je weiter man sich von Siem Reap wegbewegt, müsste man sich eben mehr mit Tropenkrankheiten beschäftigen. Einen Repellent sollte man aber auch hier in Beng Mealea unbedingt tragen.

HOT: Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten! –> Der beste DE Kreditkartenbonus ever: 60000 Meilen

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!