Jeder hat gesagt, ich solle nach Angkor Wat. Dann habe ich mir das mal angesehen …

Irgendwie bin ich immer wieder auf Angkor Wat gestoßen. Das muss man machen. Das ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Welt. Wer in Asien war, muss scheinbar mal nach Angkor Wat. Ich habe mich ins Flugzeug gesetzt und bin von Hong Kong dorthin geflogen (Trip Report). Das ist ja jetzt kein Drama ;) Am Airport Siem Reap habe ich mich von einem Fahrer und Tourguide mit einem schönen großen Jeep adoptieren lassen. Für ein Tuk Tuk bin ich gänzlich ungeeignet. Hat keine Klimaanlage und ist mir ein wenig zu unsicher. Der Guide hat gemeint, dass wenn ich Angkor Wat schön erleben wolle, dann sollte ich sehr früh aufstehen.

“Treffen wir uns um 09:00?”
“Eher um 05:30”
“Ok um 05:30”

Ich hab’ das ein wenig strange gefunden. Warum soll ich mir so früh einen Tempel im Urwald ansehen. Er war sehr vertrauenswürdig und wollte schon bei der Fahrt zum Hotel keine Bezahlung.

Pünktlich um 05:30 ging es vom Park Hyatt (Review) raus nach Angkor Wat. Ok, beim Besucherzentrum mit gefühlt 20 Schaltern und einem riesigen Shopping Center, da habe ich dann schon ein wenig gedacht, das könnte eine größere Veranstaltung werden. Um 05:30 waren aber nur (!!!) drei Schalter offen.

Ich war dann kurz nach 06:00 bei der Tempelanlage. Geschätzt waren da schon hunderte Menschen auf dem Areal und echte Menschenmaßen sind im Minutentakt eingeströmt. Um 08:00 war es dann schon so unangenehm, dass ich mich wieder wegbewegt habe. Das ist schon brutal, was dort mit dieser Sehenswürdigkeit gemacht wird.

Die Anlage ist wunderschön. Auf die Hinterseite verirrt sich niemand. Dort ist es dann echt nett.

Ich kann mich nur meinem Guide anschließen. Angkor Wat nur ganz in der Früh. Da ist es einerseits noch kühler und es sind viel weniger Personen unterwegs.

Für mich war dann klar, dass es Tempelanlagen weiter weg werden sollten. Da ist man mitunter alleine. Diese Ruinen haben mir eigentlich auch besser gefallen.

ACHTUNG: Die Tempelanlagen stehen wirklich im Tropenwald. Repellent nicht vergessen. Je weiter man sich von Siem Reap entfernt, desto mehr muss man auf Tropenkrankheiten aufpassen.

HOT: Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten: Der beste DE Kreditkartenbonus ever: 60000 Meilen

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!