Review der relativ großen Qantas Lounge in Tokyo Narita …

Auf meiner Suche nach einer ruhigen Lounge am Airport Tokyo Narita hat es mich schlußendlich in die Qantas Business Lounge im Satellitengebäude verschlagen. Die Lounge ist ein wenig versteckt, aber Japaner lieben Schilder und man findet den Weg.

Die Lounge ist eigentlich recht groß. Auch wenn die da einen vollen A380 hätten, wäre da wahrscheinlich noch immer Platz. Die Qantas Lounge ist sicher mal auf der größeren Seite. Es gibt zwei Bars bzw. Buffets und mehrere Räume. Da bietet man schon viel Raum.

Bei meinem Besuch waren genau zwei Passagiere auch dort. Für mein Ruhebedürfnis perfekt ;) Auch in anderen Reviews habe ich über die Leerheit in dieser Lounge gelesen.

Das Catering war jetzt nicht enorm. Es gab Alkohol, Drinks und ein paar Snacks. Die große Entzückung ist bei mir nicht ausgebrochen, aber man hätte sich was gefunden. Vergleicht man die Lounge mit dem Angebot anderer Qantas Lounges (z. B. London – Review), dann wird man eher enttäuscht sein. Das neue Lounge Konzept von Qantas hat sich hierher noch nicht durchgesprochen.

Ein wenig ist der Zustand der Einrichtung aufgefallen. Da hat es eben schon ein paar zerstörte Möbel gegeben. Wahrscheinlich sticht das in Japan mehr ins Auge, weil das ist dort sonst sehr unüblich. In vielen anderen Ländern wäre es aufgrund des Vergleichs nicht augenscheinlich gewesen.

Insgesamt kann man die Lounge für die Ruhe und die super Aussicht loben. Beim Catering könnte man sicher ein wenig mehr Spaß erwarten, aber es war schon ok.