Air India hat den Verkauf der First auf der Langstrecke eingestellt …

Air India First ist ein absolut exotisches Produkt. Sie fliegen die nur auf ausgewählten Strecken. Wenn man Pech hat – so wie ich vor zwei Jahren – dann landet man auf einmal in einer Business, weil sie ganz einfach die First dort nicht mehr anbieten.

Livefromalounge.boardingarea.com ist ein sehr genauer Beobachter der Szene in Indien. Um die Air India First sind drei Anomalien zu beobachten:
+ Die First ist über die Air India Homepage auf der Langstrecke nicht mehr reservierbar.
+ Die First Strecken im Land laufen noch.
+ OTAs haben interessanterweise noch Zugriff auf First Verfügbarkeit auf der Langstrecke.

Air India hat ja schon länger den Plan gehabt, die First durch eine reine Business zu ersetzen. Die Hardware Umrüstung dürfte derzeit laufen. Kommunikation der Airline gibt es scheinbar keine.

Interessant ist es, wenn man sich über einen OTA einen Air India First Flug buchen würde. Dann gibt es das dann eigentlich gar nicht. Ist mir genauso passiert. Bis zum Check-in war das ein Air India First Ticket, das man beim Check-in umgeschrieben hat. Irgendwie könnte man das dann doch eleganter lösen.


American Express Platinum (DE)
- Für die Neuanmeldung erhält man 24 000 Meilen!
- Ein riesiges Versicherungspaket mit Mietwagenversicherung!
- 200 Euro Reiseguthaben
- Priority Pass Mitgliedschaften (für Haupt- und Partnerkarte)
- Upgrades zu Hotel- und Mietwagenstatus

BoardingArea