Der Ohrid See ist sicher ein Highlight in Albanien und Nordmazedonien …

Für mich ging es von Skopje (Ein Spaziergang durch Skopje) weiter nach Tirana. Vorher wollte ich noch einmal um den Ohrid See. Der ist ja die Sehenswürdigkeit in Nordmazedonien und Weltkulturerbe. Gemeinsam mit Albanien teilt man sich diese sehr schöne Ecke.

Eine Umrundung des Ohrid See ist landschaftlich sehr reizvoll. Der doch wirklich große – und auch sehr alte See – liegt hoch wunderschön umgeben von Bergen. Highlight ist sicher die Stadt Ohrid. Man kann durch eine malerische Altstadt am Balkan schlendern. Am See thronen byzantinische Kirchen. In der Mitte der Altstadt hat sich noch ein antikes Amphitheater gehalten. Am Ufer locken viele Restaurants. Hier in Ohrid wird ganz viel Balkan-Feeling bedient.

Prinzipiell ist der Ohrid See als Tagesausflug von Skopje als auch Tirana gut machbar. Schaut man sich die Vielzahl an Hotels und Pensionen dort an, dann wird er aber scheinbar auch als Urlaubsziel gewählt. Die Teile auf der Seite von Mazedonien sind da schöner und entspannter.

Ist man in dieser Gegend unterwegs, dann muss es der Ohrid See sein …

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!