Einmal durch das brandneue Parisi Udvar Hotel Budapest – Unbound Collection by Hyatt …

World of Hyatt hat derzeit einen absoluten Sweet Spot. Für das brandneue Parisi Udvar Hotel – Unbound Collection by Hyatt verlangt man 8 000 Punkte. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen.

Der erste Eindruck war wirklich unglaublich gut. Das Parisi Udvar ist eine ehemalige Einkaufspassage der Jahrhundertwende. Die hat man damals extrem prunkvoll errichtet. Im Lauf der Geschichte ist sie immer weiter verfallen. Am Ende sind da die Ratten durchs Haus gelaufen. Es war ein wunderschönes Gebäude, aber schlußendlich wirklich kaputt. Der Betreiber hat das Hotel komplett renoviert und wieder historisch hergestellt. In der Lobby hat man gleich gesehen, Geld hat bei der Neuausrichtung als Hotel keine Rolle gespielt. Man hat die Einkaufspassage historisch wieder hergestellt. Bis in kleinste Details hat man ausgebessert. Man steht da in der Lobby und ist eigentlich sprachlos. Ich denke, das ist die schönste Hotellobby ever.

Als Globalist gab es ein Upgrade in eine Suite, Club Lounge Zugang und die übrigen Status Benefits. Weil ich mit Punkten gebucht hatte, war auch das Parken kostenlos. Das ist so ein verstecktes Feature von World of Hyatt. Ein Mitarbeiter hat mich in die Suite geführt.

Die Suite war super. Sie war absolut sauber, endgenial eingerichtet und das Design hat wunderbar gefallen. So eine perfekte Suite hätte ich nicht erwartet und habe mich darüber gefreut. Beim Willkommensgeschenk hat man genau die World of Hyatt Anweisungen gelesen. Mag gerne Obst, Mineralwasser, Taschentücher und Schaumwein.

Zu den Suite muss man eine kleine Bemerkung machen. Alle Zimmer und Suiten haben einen anderen Schnitt. Das historische Gebäude bedingt das.

Die Hardware des Hotels ist aufgrund des Gebäudes einzigartig. Man hat moderne Elemente mit dem historischen Gebäude gemischt. Das Hotel kommt damit sehr flott rüber und passt damit wunderbar in das Hyatt Portfolio hinein. Gleichzeitig sind extrem viele alte Elemente erhalten und wiederhergestellt. Man kann sagen, man wohnt in einem Design Masterpiece. Fitnesscenter und Spa sind eher klein geraten.

Die Location ist perfekt. Man wohnt an der Fußgängerzone und hat die U-Bahn Station vor der Tür.

Evening Spread in der Club Lounge war super. Die Location der Lounge ist ein wenig ungewöhnlich. Sie ist in einer Art Aula des Hauses. Von der Performance hat man hier schon einen ausgezeichneten Hyatt Club. So wie man das von einem Hyatt auch erwartet.

Der Stay hat mir absolut gefallen. Für 8 000 Punkte ist das ein irres Schnäppchen. Jetzt noch machen. Das wird sicher nicht mehr so lange ein Kategorie 1 Hotel bleiben.

Insgesamt war das ein hervorragender Stay. Für ein so brandneues Hotel gab es eigentlich keine Kinderkrankheiten. Meine Empfehlung. Ein wirklich sehr außergewöhnliches Hotel ;)

BoardingArea