Review einer Suite im Grand Tirolia Kitzbühel aus der Curio Collection …

Hilton hat sich um ein Curio Hotel in Österreich erweitert. Das ältere Grand Tirolia Kitzbühel hat man renoviert, als Curio gebrandet und kürzlich neu eröffnet. Mich hat es dann für eine Woche dorthin gezogen.

Der erste Eindruck war mal sehr sportlich. Das Hotel befindet sich in der Mitte von einem Golfplatz und ist wirklich auf Sport getrimmt. Gerade die Lobby atmet den Geist von Golf, Skifahren und Wandern. Auch die Gäste sind voll auf Linie mit dem Hotel.

Der Check-in war super freundlich. Als Hilton Diamond gab es ohne Probleme ein Upgrade in eine Executive Suite. Yes! Die Benefits hat man erklärt.

Die Suite fand ich super wohnlich. Viel Holz gepaart mit einem modernen Touch haben mir gefallen. Sie bestand aus zwei großen Räumen. Alles war super sauber und einem guten Zustand. Auf die Details hat man geachtet (Gimmicks, Sekt, Obst, Schokolade, nur Blumen haben gefehlt). Natürlich könnte man die Suite als ein wenig platzverschwendend beschreiben, aber das fand ich ganz cool. Absolut top ist natürlich die Aussicht. Man hat da die Tiroler Bergwelt vor der Haustüre. Gleichzeitig war es absolut ruhig.

Die Hardware des Hotels ist super. Es gibt einen wirklich hochwertigen riesigen Spa Bereich mit beheiztem Outdoor und Indoor Pool. Das Fitnesscenter ist vollständig. Man bietet auch ein zusätzliches Sportprogramm (z. B. Yoga usw.). Golfspieler haben gleich den Golfclub vor der Haustüre. Wer sporteln möchte, für den ist das ein perfektes Hotel.

Die Location ist nicht direkt in Kitzbühel. Da benötigt man schon ein Auto, sonst wäre man im Curio verloren.

Das Frühstück war gut. Eine wechselnde Karte mit Frühstücksgerichten fand ich eine exzellente Idee.

Das Curio in Kitzbühel hat außerhalb vom Winter ein super Preislevel. Die Diamond Recognition war perfekt. Das Hotel ist nicht brandneu, aber aktualisiert. Für ein Alpenresort eine sehr nette Sache. Gerade die vielen Sportmöglichkeiten und der riesige Wellness Bereich – bei nur 90 Zimmern – sprechen absolut für das Hotel.

Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
+ erstes Jahr kostenlos!
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland)
Promo Page (Österreich)

BoardingArea