Seit einem halben Jahr bin ich ein frisch gebackener Hilton Honors Diamond …

Ich bin nicht frei von Vorurteilen, aber wer kann sagen, er wäre das. Hilton Diamond habe ich im Vergleich zu Marriott Bonvoy Titanium, Intercontinental Royal Ambassador oder World of Hyatt Globalist nicht als gleichwertig wahrgenommen. Irgendwie habe ich mir eingebildet, Hilton Diamond wäre nicht so leistungsstark. Vielleicht sind es auch die US Blogger, die den Eindruck vermitteln, Hilton Diamond wäre irgendwie nicht gut. Möglicherweise habe ich mich da täuschen lassen.

Ich war schon mal mit einem Status Match Hilton Diamond. Ein Stay war verpatzt und ich bin dann weiter – damals noch – Royal Ambassador, SPG Platinum und Hyatt Diamond geblieben. Noch ein vierter Status wäre doch eher sehr schwierig gewesen und ich habe mich auf die anderen drei Programme konzentriert. Natürlich hat mein nicht so guter Aufenthalt mein Vorurteil bestätigt.

In der letzten Zeit hat sich was getan. Ich bin kein Royal Ambassador mehr. IHG hat die Bedingungen für Royal Ambassador so negativ verändert, dass ich dafür keine Lust mehr hatte. Marriott und SPG hatten den Merger und das neue Marriott Bonvoy Programm war für über ein Jahr doch unangenehm mühsam. Ein Fan von World of Hyatt Globalist bin ich noch immer. Neben Marriott Bonvoy Titanium und World of Hyatt Globalist hatte ich noch Platz für einen Status.

Mit einer neuen Email Adresse habe ich mich nochmals bei Hilton angemeldet und den Status Match erneut durchgeführt. Eine neue Email ist wie ein neues Leben. Seit einem halben Jahr bin ich ein frischer Hilton Diamond.

Gleich vorweg kann ich sagen, ich bin wirklich sehr positiv überrascht. Die Upgrades waren sehr gut. Eigentlich garantiert Hilton Honors kein Suiten Upgrade. Ich war aber die meiste Zeit in einer Suite.

Im Conrad Seoul hat man sich zunächst nicht sehr großzügig gezeigt. Es gab dann aber doch eine Suite. (Conrad Seoul)

Im Grand Tirolia Curio by Hilton Kitzbühel war man absolut super unterwegs. Eine Executive Suite und tolle Gastgeschenke haben mir wirklich gefallen. (Grand Tirolia Curio by Hilton Kitzbühel)

Das Double Tree Bratislava hat ohne eine Wimper zu zucken bei einem 10 000 Punkte Stay eine Suite hergegeben. (DoubleTree by Hilton Bratislava)

Das Hampton Swinemünde hat keine Suiten. Es gab ein größeres Zimmer, aber leider nicht das größte Zimmer. (Hampton by Hilton Swinemünde)

Das moderne Hilton Belgrad verschaffte mir ohne Probleme ein Upgrade in eine tolle Suite. (Hilton Belgrad)

Bei Buchung eines Zimmers mit Aussicht bin ich im Hilton Budapest in einer Executive Suite gelandet. (Hilton Budapest)

Die Reservierung einer Suite pushte mich im Hilton Dubrovnik in die Imperial Suite. (Hilton Imperial Dubrovnik – Imperial Suite)

Das Podgorica Hilton hat nett in eine Suite hergegeben. (Hilton Podgorica)

In Tirana habe ich eine Suite bezahlt und die beste Suite des Hauses bekommen. (Hilton Garden Inn Tirana)

Natürlich ist das keine representative Statistik. Die Hilton Hotels scheinen auch gut Upgrades herzugeben. Das Reservieren einer besseren Kategorie hilft bei Suiten-Upgrades definitiv. Die Buchung eines Standardzimmers katapultiert bei Hilton Honors nicht automatisch in eine Suite. Wenn man ein wenig bei der Reservierung nachhilft, dann geht da schon was.

Eine zweite Beobachtung habe ich gemacht. Hilton Honors setzt für die Gold und Diamonds stark auf den Lounge Zugang. Das ist eines der starken Features von Hilton Honors. Die Lounges sind nicht schlecht, aber sie kommen mit Intercontinental oder Hyatt nicht so ganz mit.

Ganz gut gefällt mir die starke Verbreitung der Hilton Honors Hotels. Ähnlich wie IHG oder Marriott sind die wirklich überall. Bei Hilton muss man ein wenig aufpassen. Im Portfolio gibt es auch ein wenig nicht so tolle Häuser. Die muss man dann eben auslassen.

Einen super high-end Status mit personalisiertem Service wie bei Hyatt Globalist darf man nicht erwarten. Mit Marriott Bonvoy Titanium oder Intercontinental Royal Ambassador kann der Status schon mithalten.

Ich werde mir 2019 einen Hilton Honors Diamond über Nächte machen. Das erste halbe Jahr ist super gelaufen.

Die Hilton Visa Kreditkarte bringt sofort den Gold Status!

Mit 20 000 Euro Umsatz wird man Hilton Diamond!

23% der Gold Member erhalten ein einfaches Upgrade!
53% der Gold Member bekommen ein Club Zimmer!
13% der Gold Member schlafen mit Upgrade sogar in einer Suite!

Mehr Infos

BoardingArea