Review einer Suite im brandneuen St. Regis Hong Kong …

Das neue St. Regis in Hong Kong wollte ich mir unbedingt ansehen. Das habe ich auch gemacht ;)

Die Location ist für ein Top-Luxushotel in Hong Kong ein wenig ungewöhnlich. Geht es bei den high-end Häusern immer um den View, so spielt das St. Regis da nicht so ganz mit. Es ist ein eher kleineres Hotel mit nur 130 Zimmern in der zweiten Reihe auf Hong Kong Island.

Der Empfang ist mal großes Kino. In der unteren Lobby war man überaus motiviert. Dann ging es zum Check-in in die obere (= echte) Lobby. Da war alles vorbereitet und der Check-in wurde dann in der Suite durchgeführt. Als Marriott Bonvoy Titanium gab es eben eine Caroline Astor Suite.

Die Suite war überaus toll. Alles war penibel sauber, in einem perfekten Zustand und auf die Details hat man hervorragend geachtet. Hier hat man nicht einmal den St. Regis Katalog rauf und runter bestellt, sondern einen guten Innenarchitekten beauftragt. Es ist nicht so verstaubter Luxus, sondern eine moderne Interpretation davon. Vom Design ist das St. Regis schon sehr stark und gut gelungen. Hat mir wirklich extrem gefallen. Gerade die Verwendung sehr aufwendiger Materialien ist natürlich sehr schön. Das Auge hat auch überall tolle Eindrücke.

Die Hardware des Hotels ist ausgezeichnet. Es gibt ein sehr gut ausgestattetes Fitnesscenter. Der Pool umgeben von den Hochhäusern kann schon was und ist auch sehr gut gelungen.

Die öffentlichen Bereich sind der Hammer. Auch da hat Geld keine Rolle gespielt und sie sind sehr ansprechend.

Das Personal war super freundlich, höflich und haben mich immer mit dem Namen angesprochen.

Beim Frühstück hat sich gezeigt, dass das Hotel doch noch nicht so alt ist. Das wird aber sicher.

Wenn man in Hong Kong mit dem View mal durch ist und ein exzellentes Hotel sucht, dann ist sollte man das St. Regis machen. Es ist wirklich wunderschön und die Hardware für die paar Gäste extrem großzügig. Der Aufenthalt war super und werde ich wiederholen.


NUR IM NOCH IM OKTOBER!!!
Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland) Promo Page (Österreich)

BoardingArea