Review eines Premium Rooms im Intercontinental Cascais Estoril …

Für eine Nacht hat es mich nach Lissabon gebracht. Aus einem mir nicht erfindlichen Grund waren die Preise für Hotels in Lissabon obszön. Das Intercontinental Cascais Estoril in einem Vorort von Lissabon wollte ich mir schon zu meiner Zeit als Intercontinental Royal Ambassador mal ansehen.

Der erste Eindruck war mal posh. Die Lobby hat gesagt: Hallo, hier bin ich.

Die Gegend ist ein nobler Vorort von Lissabon. Eine Seebad Gegend ist noch eleganter geworden. Das Intercontinental liegt zwischen Cascais und Estoril. Vor dem Haus ist die Strandpromenade und die Zuglinie Lissabon – Cascais. Direkten Strandzugang hat man eigentlich nicht. Man muss durch eine Unterführung auf die Promenade. Zwischen Meer und Hotel ist also die Zuglinie. Privatstrand gibt es auch nicht.

Der Check-in war freundlich und sehr bemüht. Leider waren der Papierkram noch nicht vorbereitet. Das kennt man in der Preisklasse schon anders. Als Upgrade gab es ein Executive Zimmer mit Meerblick. Die Spire Elite Ambassador Benefits musste man erst bei den Kollegen erfragen ;)

Das Executive Zimmer fand ich ganz nett. Alles war sauber, in einem guten Zustand und auf die Details hat man geachtet. Das Zimmer hat gepasst. Beim Ambassador Gift hat man sich nicht lumpen lassen. Wirklich gut hat mir die große Terrasse und der Ausblick gefallen.

Ein wenig Angst hatte ich vor der Bahnlinie vor dem Haus. Interessanterweise ist die nicht extrem laut. Die kriegt man fast gar nicht mit.

Das Intercontinental hat ein kleines ordentliches Fitnesscenter. Der sehr schöne Garten und der Pool sind ein Hingucker. Das Hotel ist nicht riesig, der Pool auch nicht. Das Sonnendeck hat aber schon Spaß gemacht.

Die Location ist super. Man kann zu Fuß nach Cascais oder Estoril. Mit der Bahn fährt man flott nach Lissabon (die Station ist vor dem Haus).

Für die IHG Statusinhaber muss man eine kleine Bemerkung anbringen. Das Hotel hat wenig Suiten und die Zimmer sind nicht riesig. (Das Executive Zimmer hatte eine ordentliche Größe.)

Der Stay hat mir wirklich gut gefallen. Wenn man mal in Lissabon ist, kann man die Gegend um Cascais und Estoril machen. Das ist total nett dort. Das Intercontinental ist dafür ein guter Ausgangspunkt.

Die Hilton Visa Kreditkarte bringt sofort den Gold Status!

Mit 20 000 Euro Umsatz wird man Hilton Diamond!

23% der Gold Member erhalten ein einfaches Upgrade!
53% der Gold Member bekommen ein Club Zimmer!
13% der Gold Member schlafen mit Upgrade sogar in einer Suite!

Mehr Infos

BoardingArea