Review der Cathay Pacific The Pier First Lounge in Hong Kong …

Cathay Pacific hat den Stammflughafen Hong Kong Airport mit Lounges überzogen. Die ältere First Lounge gleich nach der Passkontrolle und Sicherheit ist die The Wing First Lounge. Die neuere First Lounge befindet sich weiter im Airport und nennt sich The Pier First Lounge.

Cathay Pacific hat sich bei den neuen Lounges in Hong Kong und weltweit wirklich was einfallen lassen. Auch die The Pier First Lounge ist äußerst ansprechend gestaltet. Abgehend von einem Vorzimmer kommt man in ein Restaurant, zur Bar, zum Snackbereich und in die vielen kleineren Lounge Bereiche. Vom Design her kommt es wie die Lobby eines modernen Luxushotels rüber. Die Gestaltung ist sehr ansprechend, hochwertig und gefällt mir sehr gut. Gerade auch die großen Fensterfronten machen wirklich was her.

Nimmt man mal die tolle Einrichtung und Innengestaltung weg, dann fand ich die Lounge doch nicht so toll. Im Restaurant war enorm viel los. Vielleicht hätte ich mir einen freien Sitzplatz suchen können. Ruhe war definitiv Fehlanzeige. Überhaupt war die Lounge extrem gefüllt. Gerade in einer First Lounge sollte es eigentlich ruhig und luxuriös zugehen. Auch Raum ist an einem Airport eine Art Luxus. Den hat man den Gästen dort sicher nicht geboten. Ich habe mich dann ein eine Ecke ohne Aussicht zurückgezogen. Dort waren weniger Passagiere, aber für eine First Lounge definitiv overcrowded. Auch die Nassräume haben dementsprechend ausgesehen.

Der Barkeeper hat mir unmotiviert eine Melange produziert. Von der Pantry habe ich mir Macarons geholt. Frühstück war eben unmöglich, weil zu viele Leute. Also insgesamt war die Experience sehr weit weg von einer First Lounge. Über die Gestaltung möchte ich nicht diskutieren. Die ist einfach toll. Bei dieser Lounge passt aber die Vorstellung nicht mit einer Premium First Class zusammen.

Hier hat Cathay Pacific definitiv ein Dilemma. Einerseits ist das First Produkt äußerst elitär und sauteuer. Andererseits möchte man den Oneworld Emerald Passagieren eine Recognition bieten. Natürlich freut sich jeder Emerald und das ist auch absolut klar, hier eine der wenigen First Lounges im Oneworld Verbund benutzen zu können. Das ist vollkommen legitim und einleuchtend. Es sind dann aber auch sehr viele Statusinhaber in der First Lounge – wie eben hier – und die First Lounge ist dann nicht mehr wirklich eine First Lounge.

Einrichtung und View sind wirklich schön und First Class. Bei der Performance hat die Lounge wenig mit den weltweit führenden First Lounges gemeinsam. Ich würde es einfach Oneworld Emerald Lounge und nicht First Lounge nennen. Zu den Cathay Pacific Business Lounges ist nicht viel Unterschied.


1000 Payback Punkte mit der American Express Payback Karte
- 2 Euro bringen 1 Payback Punkt!
- 1:1 Transfer von Payback Punkten zu Lufthansa Miles and More
- Auch für Besitzer der Gold oder Platinum American Express Karte

Mehr Infos

BoardingArea