München Airport stellt Betrieb in Terminal 1 ein

Der Airport München legt Terminal 1 auf Eis …

Die aktuelle Flaute in der Luftfahrt führt zu Sparmaßnahmen. München Airport hat schon länger den Satelliten abgedreht: CORONAVIRUS: München Airport stellt Betrieb in Satellit ein

Nun kommt auch eine Zwangspause für Terminal 1:

“Wegen der durch die Coronapandemie ausgelösten Reisebeschränkungen und der daraus folgenden drastischen Reduzierung des Flugangebots am Münchner Airport wird die Passagierabfertigung im Terminal 1 ab kommenden Mittwoch, den 29. April 2020, bis auf Weiteres eingestellt. Sämtliche Abflüge und Ankünfte werden ab diesem Zeitpunkt über das Terminal 2 abgewickelt.
Der Check-in der sonst im Terminal 1 ansässigen Airlines findet dann im Bereich Z im München Airport Center statt. Die Gepäckausgabe für alle Flüge erfolgt im Terminal 2. Der Zugang zum medizinischen Zentrum des Airports im Bereich D des Terminal 1 ist weiterhin möglich. Mit dem Auto anreisenden Gästen stehen beim Terminal 2 die Parkhäuser P20 und P26 zur Verfügung.”

Die Pressemitteilung: Passagierabfertigung im Terminal 1 wird eingestellt


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

Kommentare 1
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev
Singapore Airlines fliegt vier A380 mit neuer First ins Lager nach Australien

Singapore Airlines fliegt vier A380 mit neuer First ins Lager nach Australien

Singapore Airlines lagert vier A380 mit neuer First ein

Next
Flughafen Wien führt Maskenpflicht ein

Flughafen Wien führt Maskenpflicht ein

Der Flughafen Wien verlangt nun das Tragen von Masken und stellt ein

You May Also Like

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!