Auf indischen Airports werden die Boardingpässe nicht mehr gestempelt. Vorerst …

Wer schon mal in Indien war, kennt die Stempel auf den Boardingpässen. Man wird mehrfach bis direkt zum Einstieg ins Flugzeug überpürft. Jede Kontrolle führt zu einem Stempel. Am Ende schaut der Boardingpass wie ein Hausübungsheft, kontrolliert von einer Lehrerin auf Drogen, aus.

Livefromalounge.boardingarea.com beobachtet sehr genau die indische Reisewelt. Da gibt es in Corona-Zeiten nun positive Nachrichten. Indische Behörden haben die Airports angewiesen, das Stempeln der Boardingpässe auszusetzen:

“It has been decided to dispense with the procedure of stamping passengers’ boarding pass that is being done by aviation security group after completion of pre-embarkation security check (PESC) of the concerned passenger, till further orders. The airport operator shall ensure that the requisite monitoring system of high definition fixed CCTV cameras and supporting infrastructure are maintained all through at PESC points at an appropriate height so that boarding pass of the passenger and his/her identity are digitally recorded.”

Schon letztes Jahr hat Mumbai die Boardingpässe nicht mehr gestempelt. Nun gilt das landesweit.


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

Die Hilton Visa Kreditkarte bringt sofort den Gold Status!

Mit 20 000 Euro Umsatz wird man Hilton Diamond!

23% der Gold Member erhalten ein einfaches Upgrade!
53% der Gold Member bekommen ein Club Zimmer!
13% der Gold Member schlafen mit Upgrade sogar in einer Suite!

Mehr Infos

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!