Review eines Grand Deluxe Sea View Rooms im Kempinski Palace Portoroz Istria …

Meine neu gewonnene Reisefreiheit in die Nachbarländer (jetzt dürfen wir auch schon weiter weg) habe ich für einen Trip nach Slowenien genutzt. Am ersten Tag der Saison bin ich im Kempinski in Portoroz aufgeschlagen.

Der Check-in hat doch ein wenig gedauert. Man war überaus freundlich, aber wenn ein Hotel neu hochfährt, dann kommen einfach auf einmal viele Gäste. Gebucht habe ich mit Virtuoso eine höhere Zimmerkategorie. Als Upgrade wurde es ein Grand Deluxe Sea View Room. Die Virtuoso Benefits (Konsumationsgutschein, Upgrade, Frühstück usw.) wurden erklärt. Das Hotel ist bei den besseren Zimmern eher in der teuren Liga unterwegs.

Man muss ein wenig was über das Hotel sagen. Das Hotel besteht aus zwei Gebäudeteilen. Einmal hat man das klassisch eingerichtete Palais und daneben steht ein sehr moderner Zubau mit Pool, Spa und Restaurant. Der historische Teil wirkt wie ein klassisches Luxushotel, der zeitgemäßere Teil ist flotter. Weil das eigentlich zwei unterschiedliche Hoteltrakte sind, hat man viele Zimmer- und Suitenkategorien. Mir persönlich gefällt das Palais mit den Zimmern nach vorne raus am besten. Das sind die älteren, aber auch die besten Zimmer des Hotels. Für mich gab es eben die höchste Zimmerkategorie im Altbau.

Dieser Grand Deluxe Room war schon sehr nahe an einer Junior Suite, eigentlich war es eine Junior Suite. Das Zimmer hatte eine wirklich ordentliche Größe und war klassisch eingerichtet. Hat mir sehr gut gefallen. Alles war absolut sauber und in einem hervorragenden Zustand. Cool war natürlich der View und der Balkon mit Aussicht über die Bucht. Beim Bett könnte es ein kleines Upgrade vertragen. Das war so ein Bett für ein Hotel am Meer (dünn, keine Federn und leicht), aber eben nicht so ganz für ein Luxushotel.

Die Hardware ist bis auf das Fitnesscenter sehr gut. Es gibt einen netten Poolbereich mit Outdoor- und Indoorpool. Das Kempinski hat schöne Restaurants und Barbereiche.

Man wohnt direkt an der Strandpromenade. Einmal über die Straße und man ist im Meer. Einen eigenen Steg oder Bereich am Meer gibt es scheinbar nicht. In der Nacht kann es vor dem Hotel schon lauter werden. Diese Restaurants und Bars füllen sich und Partystimmung würde man bei einem geöffneten Fenster hören. Die Altstadt von Piran kann man an der Meerpromenade mit einem sehr netten Spaziergang erreichen.

Die Covid-19 Maßnahmen hat man wirklich vorbildhaft durchgesetzt. Darüber habe ich einen eigenen Beitrag geschrieben: Wie man es machen sollte … mein erster new-normal Stay

Das Frühstück auf der luftigen Terrasse war die nächsten Tage super nett. Man konnte mal von einer Karte bestellen. Die Qualität des Buffets war überaus hochwertig. Die Vorstellung war sehr luxuriös.

Der Stay hat mir super gefallen. Das Kempinski ist easy vom südlichen DACH Bereich zu erreichen. Das ist ein wirklich schönes Hotel in einer netten Ortschaft. Vordere Seite im historischen Hotelteil würde ich unbedingt empfehlen.

Die Hilton Visa Kreditkarte bringt sofort den Gold Status!

Mit 20 000 Euro Umsatz wird man Hilton Diamond!

23% der Gold Member erhalten ein einfaches Upgrade!
53% der Gold Member bekommen ein Club Zimmer!
13% der Gold Member schlafen mit Upgrade sogar in einer Suite!

Mehr Infos

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!