Covid-19 Testpflicht für Ägyptens Touristenregionen kommt

Die Testpflicht kommt auch für die Touristenregionen Ägyptens …

Ägypten wollte diesen Sommer für die Touristenziele einen freien Tourismus ermöglichen. Nun scheint man die Situation neu evaluiert zu haben. Ab 01.09. kommt die Testpflicht für alle Einreisen nach Ägypten.

Das Auswärtige Amt informiert:

“Seit dem 15. August ist für die Einreise nach Ägypten ein negativer PCR-Test erforderlich, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Bei einer Einreise in die Gouvernorate Südsinai, Rotes Meer und Matrouh (Flughäfen Scharm El-Scheich, Taba, Hurghada, Marsa Alam und Marsa Matrouh) ist kein PCR-Test erforderlich. Das gilt auch bei einem Transit von bis zu sechs Stunden über den Flughafen Kairo. Ein Test wird verlangt, wenn Touristen zwischen diesen Gebieten und anderen Teilen Ägyptens reisen. Die ägyptische Regierung hat angekündigt, dass die Ausnahmen von den PCR-Tests bei der Einreise ab 1. September 2020 aufgehoben werden sollen, so dass alle Reisenden einen PCR-Test vorlegen müssen.”

Zur Länderinformation: Ägypten: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Des Weiteren besteht eine Reisewarnung (Deutschland und Österreich) und Quarantänepflicht bzw. Testpflicht bei Rückkehr.


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Amsterdam Airport bietet automatisierten Fast Track für kurze Transfers

Amsterdam Airport bietet automatisierten Fast Track für kurze Transfers

Amsterdam Schiphol installiert Fast Track für kurze Transferzeiten

Next
ANA testet Covid-19 Flugzeug-Toilettentür

ANA testet Covid-19 Flugzeug-Toilettentür

Bei ANA macht man sich Gedanken über die Öffnung der Flugzeug-Toilettentür

You May Also Like