British Airways Executive Club droht pöbelnden Passagieren mit Account Schließung

Bei British Airways fordert ein wenig Anstand ein …

Die Situation von 2020 führt bei manchen Passagieren scheinbar zu gröberen Verspannungen. British Airways reagiert und verschärft die Bedingungen des Executive Clubs. Pöbelnden Passagieren droht eine Account Schließung. Fake News Hersteller nimmt man auch gleich mit.

Der genaue Wortlaut:

“misconduct on board a British Airways or Airline Partner’s flight or in a Lounge or while checking-in; or
any misconduct including but not limited to the use of false, threatening, abusive or derogatory language or behaving in a threatening, abusive or derogatory manner in dealing with or directed at British Airways’ staff or the staff of any Service Partner; or
any conduct, including but not limited to making misleading statements, which causes, is intended to cause or is likely to cause a detrimental effect or reflects unfavourably on the reputation of British Airways or any aspect of its business, brands, products or services; or
failure to comply with the applicable conditions of carriage and any other applicable rules and regulations.”

Zum Executive Club: Terms and Conditions


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

Kommentare 1
  1. Es wird Zeit, dass Vielflieger- und sonstige Kundenbindungs-/Punkteprogramme genau der gleichen staatlichen Regulierung unterliegen wie Banken.

    Gab es bei Miles&More zuletzt nicht sogar einen Getichtsprozess bezüglich eMoney-Verordnung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Oman Air startet mit 01.10. den Linienverkehr

Oman Air startet mit 01.10. den Linienverkehr

Oman Air beginnt wieder den klassischen Passagierverkehr

Next
QATAR Airways: Kostenloses Wifi bis 02.01.2021

QATAR Airways: Kostenloses Wifi bis 02.01.2021

Bis Anfang Jänner gibt Qatar Airways kostenloses In-flight-Wifi aus

You May Also Like