Die deutschen Airports haben jetzt alle Testzentren laufen …

Für Rückkehrer aus Risikogebieten besteht in Deutschland eine Testpflicht. Diese Tests sind kostenfrei. Die Airports haben Testzentren errichtet und bieten jetzt diese Tests flächendeckend an.

Rückkehrer aus Nicht-Risikoländern können sich innerhalb des Gesundheitssystems auch kostenfrei testen lassen. Die Testzentren für Rückkehrer aus den Risikogebieten sind dafür jedoch nicht gedacht.

Für abfliegende Passagiere haben einige Airports weitere Testzentren errichtet. Hier kann man gegen Entgelt einen Covid-19 Test zur Vorlage bei Einreise in ein anderes Land durchführen lassen.

UPDATE: Bremen gestrichen!

Berlin Tegel

Die Infos:

“As of yesterday, more space has been provided at Tegel Airport for passengers arriving from high-risk areas who wish to be tested for coronavirus. Since Monday, the corona testing station has been located in Terminal D. Employees of Charité and Vivantes carry out tests daily from 8am to 9pm in an area of around 1,400 square metres.
Schönefeld Airport has been conducting tests for corona for passengers returning from high-risk areas since last Thursday (06.08.) in an area of around 1,300 square metres in terminal area M, also between the hours of 8am and 9pm.
The employees of Charité and Vivantes receive administrative support from the Federal Armed Forces as well as organisational and medical support from aid organisations.
In accordance with the regulation of the Federal Ministry of Health, tests for travellers arriving from high-risk areas have been compulsory since last Saturday. Further opportunities for testing for travellers without symptoms that return from high-risk areas are additionally offered by all panel doctors in Berlin.”

Zur Info Page: Corona testing station at Tegel Airport in Terminal D since Monday / More space for testing passengers from high-risk areas

Berlin Schönefeld

Die Infos:

“For passengers arriving from high-risk areas and who wish to be tested for coronavirus, more space has been made available at Schönefeld Airport as from today. The testing station has moved from Terminal L to Terminal M. Employees of Charité and Vivantes carry out the tests daily from 8am to 9pm in an area of around 1.300 square metres.
At Tegel Airport, the preparations for moving to a larger area in Terminal D are in full swing. During the coming week, a 1.400-square-metre area will be set up for carrying out coronavirus tests. Until then, travellers can still be tested at the testing station in Terminal A.
The tests are currently still voluntary, but according to the German Federal Ministry of Health, there will be compulsory testing from Saturday.”

Zur Info Page: More space for coronavirus testing in Terminal M of Berlin Schönefeld Airport / Large testing station at Tegel from next week

Bremen

Die Infos:

“Ab sofort finden Reiserückkehrer aus Risikogebieten eine Covid-19 Teststation in der Ankunftshalle des Terminal 1. Direktflüge aus Risikogebieten werden über das Terminal 2 abgefertigt. Hier gibt es ebenfalls eine Teststation. Die Teststation in Terminal 2 ist bei jedem ankommenden Flug aus einem Risikogebiet geöffnet. Die Station in Terminal 1 ist bei jedem ankommenden Flug geöffnet. Die Tests werden durch das Gesundheitsamt Bremen durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.gesundheit.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen229.c.32722.de oder hier: https://www.bremen.de/corona
Bitte beachten Sie, dass Tests am Flughafen nur für am BRE ANKOMMENDE FLUGGÄSTE möglich sind. Alle anderen Reisenden wenden sich bitte an das Bürgertelefon unter 0421-361-0 oder 0421-361-115 oder an das Test-Center in der Messehalle auf der Bürgerweide. Sie erreichen das Bürgertelefon montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr.
Der Bremen Airport dient lediglich als Ort für die Tests für einreisende Passagiere. Der Flughafen unterstützt die Behörde bei der Bereitstellung von Räumlichkeiten und Infrastruktur. Die Tests werden vom Gesundheitsamt der Stadt Bremen durchgeführt. Dies ist zuständig, die getesteten Passagiere zeitnahe über das Testergebnis zu informieren.”

Zur Info Page: PASSAGIERINFORMATIONEN ZU CORONA

Dortmund

Die Infos:

“Für wen gilt das Angebot?
Die Pflicht, sich testen zu lassen, gilt ausschließlich für am Dortmund Airport einreisende Passagiere aus den vom RKI definierten Risikogebieten. Nur diese Personen können sich unmittelbar nach der Rückkehr direkt am Dortmund Airport testen lassen.
Wer kann sich nicht testen lassen?
Einreisende Passagiere aus Nicht-Risikogebieten
Auf dem Landweg einreisende Personen
Sollten Sie zu diesen Personengruppen gehören, können sich an Ihren Hausarzt wenden. Auch unter der ärztlichen Servicenummer 116117 können Teststellen erfragt werden.
Wann ist ein Test möglich?
Ein Test am Flughafen ist nur unmittelbar nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet möglich.
Wann ist das Testzentrum geöffnet?
Das Testzentrum öffnet nur, sobald ein Flugzeug direkt aus einem Risikogebiet am Dortmund Airport landet.
Wie teuer ist ein Test?
Der Test ist für Reiserückkehrer aus Risikogebieten kostenlos. Für andere Personen ist es nicht möglich, sich am Flughafen Dortmund testen zu lassen – auch nicht gegen ein Entgelt.
Wann liegt das Ergebnis vor?
Nach ca. drei Werktagen – bis dahin gilt die Quarantänepflicht.
Wo befindet sich das Testzentrum?
Das Testzentrum befindet sich derzeit auf der Ankunfts-Ebene (Ebene 0), direkt neben dem Ausgang der Gepäckhalle.
Wird das Testzentrum vom Dortmund Airport betrieben?
Nein. Der Dortmund Airport stellt lediglich die Fläche zur Verfügung. Das Testzentrum wird von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) betrieben. Alle Detailfragen können daher nur von der KVWL beantwortet werden.”

Zur Info Page: FAQs Corona-Testzentrum

Düsseldorf

Die Infos:

“Anyone entering from a risk area starting from 8th of August 2020 must either be tested within 48 hours before entry or within 72 hours after entry. Upon return, all travelers who have not tested negative must proceed directly to their destination. Until a negative test result is obtained, travelers must isolate themselves at home for up to 14 days (domestic quarantine).
There are several possibilities to have yourself tested for free.
You can do so …
… here at the airport at baggage conveyor belt 19.
… by prior appointment at your registered doctor‘s private practice.
Please dial phone number 116 117 to receive further information about local COVID-19 testing options.
Please be aware that only passengers who have been to risk areas can have themselves tested here at Düsseldorf Airport. The test center, which is officially arranged by the government of North Rhine-Westphalia and operated by the Association of Statutory Health Insurance Physicians of North Rhine (KVNO), is located in security area. Here, passengers have the opportunity to be tested free of charge immediately after their arrival. Another condition: you are an EU citizen or at least have a place of residence in the EU.

Other passengers are kindly asked to refer to their family doctor or their local health department like listed above for a free testing during the first 72 hours after landing.”

Zur Info Page: Corona tests for incoming passengers from Corona risk areas

Frankfurt

Die Infos:

“Seit dem 08.08.2020 besteht eine allgemeine Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Wer aus einem Risikogebiet einreist, muss sich entweder innerhalb von 48 Stunden vorher am Abflugort oder innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise in Deutschland kostenfrei testen lassen. Passagiere, die aus einem Risikogebiet einfliegen, erhalten an Bord eine Aussteigekarte. Jeder Passagier ist verpflichtet, diese Karten auszufüllen. Sie wird im Flugzeug wieder eingesammelt und von der Fluggesellschaft dem Gesundheitsamt übergeben. Ein kostenloser Test ist in zwei Testcentern (siehe Testmöglichkeiten im Überblick) direkt am Flughafen im Übergangsbauswerk zwischen Terminal 1 und Fernbahnhof möglich. Bitte halten Sie Ihre Bordkarte bereit.
Solange kein negatives Testergebnis vorliegt, müssen sich Einreisende aus Risikogebieten direkt nach Ankunft nach Hause oder an ihrem Zielort in eine zweiwöchige Quarantäne begeben.
Ankommende Passagiere, die nicht aus einem als Risikogebiet eingestuften Land einreisen, können sich innerhalb von 72 Stunden nach Einreise freiwillig kostenlos testen lassen. Sie werden gebeten, diese Tests bei dem Hausarzt, Gesundheitsamt oder in Krankenhäusern durchführen zu lassen.
Wir empfehlen abfliegenden Passagieren, sich umfassend mit den aktuellen Einreisebestimmungen ihrer Zieldestination zu befassen und sich bei Bedarf rechtzeitig vor Abflug testen zu lassen. Einige Destinationen, zum Beispiel China, verlangen bereits bei Einreise ein negatives PCR-Testresultat.”

Frankfurt DRK

“Das DRK bietet am Flughafen Frankfurt kostenlose COVID-19-Tests ausschließlich für Reiserückkehrer aus Risikogebieten an. Das Testzentrum befindet sich direkt am Flughafen im Übergangsbauwerk zwischen Terminal 1 und Fernbahnhof.
Eine vorherige Registrierung ist möglich und wird empfohlen. Alternativ kann die Registrierung aber auch vor Ort unter Vorlage der Bordkarte erfolgen.
Das Testergebnis liegt innerhalb von max. 24 Stunden vor. Passagiere, die sich bis 15 Uhr haben testen lassen, liegt das Ergebnis in der Regel noch am selben Tag vor. Es wird durch das Labor direkt per E-Mail zugestellt.
Öffnungszeiten: täglich von 5:30 bis 23:30 Uhr”

Frankfurt Centogene

“Lufthansa, Fraport und CENTOGENE bieten am Flughafen Frankfurt einen COVID-19-Test an. Das Abstrichzentrum befindet sich zentral im Übergang zwischen dem Terminal 1 und dem Fernbahnhof (The Squaire). Bei dem Test handelt es sich um den molekularen Test für SARS-CoV-2 auf der Basis einer RT-PCR (Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction), der nachweist, ob eine akute Infektion mit dem Virus vorliegt und somit das Risiko besteht, andere Menschen in unmittelbarer Nähe anzustecken. Der Nachweis erfolgt über einen Rachenabstrich.
Nach einer vorherigen Registrierung kann im Flughafen Abstrichzentrum ohne Terminvergabe ein Abstrich des Rachenraumes vorgenommen werden.
Das Testergebnis wird Ihnen auf Ihr mobiles Endgerät digital zur Verfügung gestellt. Es besteht gegen einen Aufpreis von 9 Euro auch die Option, einen offiziellen, international gültigen Nachweis des Testergebnisses für Behörden in verschiedenen Ländern zu erhalten. Dieser beinhaltet die Dokumentation des Reisedokuments und der Identität der getesteten Person.
Bitte bringen Sie die Registrierungs- und Zahlungsbestätigung, Ihre Maske und Ihr Ausweisdokument mit. Wir bitten Sie, 15 Minuten vor dem Test nichts zu Essen und zu Trinken oder die Zähne zu putzen.
Neben den kostenfreien Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten, gibt es zwei kostenpflichtige Testoptionen für Besucher und abfliegende Passagiere:
59 Euro inkl. MwSt. für ein Ergebnis innerhalb von 12 Stunden: Die Probe muss hierbei vor 14 Uhr entnommen werden, um die Ergebnisse wie oben angegeben zu erhalten. Bei Probenentnahmen nach 14 Uhr erhalten Sie das Ergebnis zu > 99% am Folgetag bis 11 Uhr.
139 Euro inkl. MwSt. für ein Ergebnis innerhalb von 6 Stunden (Express-Test): Die Probe muss hierbei vor 15 Uhr entnommen werden, um die Ergebnisse wie oben angegeben zu erhalten. Bei Probenentnahmen nach 15 Uhr erhalten Sie das Ergebnis zu > 99% am Folgetag bis 10 Uhr.
Öffnungszeiten: täglich von 06:00 bis 19:00 Uhr”

Zur Info Page: Corona-Tests am Flughafen

Hamburg

Die Infos:

“Am Hamburg Airport gibt es zwei Corona-Testzentren:
Das Testzentrum der Stadt Hamburg im Terminal Tango bietet kostenlose Tests für Reiserückkehrer aus RKI-Risikogebieten an.
Das Testzentrum von Centogene im Terminal 1 bietet kostenlose Tests für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten sowie kostenpflichtige Tests für die breite Öffentlichkeit an.
Reiserückkehrer können sich in Deutschland unmittelbar nach der Ankunft (oder bis zu 72 Stunden nach der Ankunft) kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Für Rückkehrer aus RKI-Risikogebieten ist ein Corona-Test verpflichtend. Eine aktuelle Übersicht über die Risikogebiete finden Sie auf der Webseite des Robert Koch-Instituts.”

Testzentrum Stadt Hamburg

“Testzentrum der Stadt Hamburg
Anbieter: die Freie und Hansestadt Hamburg in Zusammenarbeit mit dem DRK
Ort: Terminal Tango (Ankunft-Ebene, gegenüber von Parkhaus P1)
Öffnungszeiten: 24-Stunden-Betrieb
Angebot: kostenlose Tests nur für Rückkehrer aus RKI-Risikogebieten”

Hamburg Centogene

“Testzentrum von Centogene
Anbieter: Centogene (privater Anbieter)
Ort: Terminal 1, Ebene 2
Öffnungszeiten: täglich von 6 bis 20 Uhr
Angebot:
kostenlose Tests für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten
kostenpflichtige Tests für die breite Öffentlichkeit”

Zur Info Page: Stadt Hamburg betreibt Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen

Hannover

Die Infos:

“Am Hannover Airport wurde ein Covid-19 Test-Center eingerichtet. Ab sofort können sich alle am Hannover Airport aus dem Ausland einreisenden Fluggäste auf das Coronavirus testen lassen. Ab 8. August besteht eine Testpflicht für Reisende aus Risikogebieten. Risikogebiete laut Robert-Koch-Institut.
Das Testzentrum befindet sich in der Kurzzeitparkebene in der Ankunftsebene vor Terminal C und hat rund um die Uhr geöffnet. Bitte folgen Sie der Hinweisbeschilderung im Terminal. Im Bereich des Testzentrum tragen Sie bitte ebenfalls Ihre Mund-Nase-Bedeckung.
Abholer Terminal C: Bitte parken Sie in der Ankunftsebene Terminal B. Außerdem können Parkhaus 3 bis 6 können von Kurzzeitparkern für bis zu 30 Minuten kostenfrei genutzt werden”

Zur Info Page: CORONAVIRUS – PASSAGIERINFORMATIONEN

Köln-Bonn

Die Infos:

“Reiserückkehrer aus RKI-Risikogebieten müssen sich innerhalb von 14 Tagen nach ihrer Landung auf das Corona-Virus testen lassen. Die ersten 72 Stunden ist der Test kostenfrei. Eine Möglichkeit für den Test bietet das Testzentrum am Köln Bonn Airport.
Die Einrichtung am Flughafen-Fernbusbahnhof unmittelbar neben dem Terminal 2 ist rund um die Uhr geöffnet. Das Testergebnis steht in der Regel innerhalb von 48 Stunden zur Verfügung. Bis zum Vorliegen des Testergebnisses müssen sich die Testpersonen in häusliche Quarantäne begeben.
Wichtiger Hinweis: Das Testzentrum ist ausschließlich für Reiserückkehrer aus vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebieten gedacht. Reisende aus Nicht-Risikogebieten können sich unter anderem bei Hausärzten kostenfrei testen lassen.
Allgemeine Fragen zum Corona-Virus beantwortet das Bürgertelefon der Stadt Köln.
Telefon: +49 221 221-33500, von Montag bis Freitag 7 bis 18 Uhr”

Zur Info Page: Gesund ans Ziel

München

Die Infos:

“Entering passengers from a non-risk area with a final destination in Germany can be tested free of charge for a possible infection with the coronavirus SARS- CoV-2. The Corona Test Center is located in the Forum of the München Airport Center (MAC) on level 04, and no prior registration is required. However, it is possible to register in advance online at form.ecolog-international.com.
Every passenger who has been tested is notified as soon as possible and receives a written report, regardless of the result. If you have any questions about test results at the airport, please contact +49 211 688 750 601 or +49 211 688 750 602 or vie email BayernAirportsTesting@ecolog-international.com.
The Coronatest-Center at Munich Airport is located at the Forum of Munich Airport Center on Level 04. In this area, masks are mandatory. You do not need to register for the free corona test. At the beginning you fill out forms with your contact and travel data. An employee will check your details. As a test you will be given a throat swab. The test results will be announced within several days, depending on the test volume, via the contact details provided.”

München Medicare

“Tests for departing passengers
Departing passengers at Munich Airport have the opportunity to be tested for possible infection with the coronavirus SARS-CoV-2. Medicare, a subsidiary of Flughafen München GmbH, offers such tests for a fee (190 euros, plus weekend and night surcharges where applicable) at the airport’s medical center (Terminal 1, Modul E, Level 03).
The PCR test is performed as a throat swab. The results (Health certificate) are sent by email in German and English. A positive test result will be reported to the public health department.
Anyone interested in such a test must register for it by calling the airport’s emergency department on +49 89 975 633 99 or by sending an e-mail to notfallambulanz@munich-airport.de. The test results are available four hours after the swabs have been taken (there may be longer waiting times due to the high demand). Please note that you cannot call this number to request test results – neither for the free tests for travel returnees nor for the paid tests for departing passengers.
Attention: Tests are performed only on persons without Covid-19 symptoms, or without contact with a person who may have contracted Covid-19.”

Zur Info Page: This is how you can get tested

Münster/Osnabrück

Die spärlichen Infos:

“Für ankommende Fluggäste aus Risikogebieten (gem. Robert Koch-Institut) stehen ab sofort kostenlose Coronatests im Bereich der Ankunft zur Verfügung.”

Nürnberg

Die Infos:

“Am Airport Nürnberg besteht für ankommende Passagiere die Möglichkeit, sich auf das neuartige Coronavirus testen zu lassen. Entsprechende Corona Test Center wurden in Betrieb genommen.
Tests ausschließlich für ankommende Fluggäste
Tests werden täglich ausschließlich für ankommende Fluggäste angeboten, solange der Flugbetrieb läuft. Alle Personen am Airport müssen sich an die Corona-Verhaltensregeln halten.
Testpflicht für Reisende aus Risikogebieten
Ergänzend zum freiwilligen Testangebot für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten setzt der Freistaat Bayern die vom Bund beschlossene Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ab dem 8. August 2020 um. Passagiere, die aus einem Risikogebiet (laut RKI) am Flughafen Nürnberg landen, werden direkt vom Flugzeug zum Corona Test Center gebracht.
Freiwilliger Test für Reisende aus Nicht-Risikogebieten
Nach der Ankunft am Airport Nürnberg aus einem Reiseziel, das aktuell nicht als Risikogebiet (laut RKI) klassifiziert ist, können sich Passagiere am Flughafen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen.
Stadt Nürnberg eröffnet zusätzliches Corona-Testzentrum am Flughafen
Ab Montag, 31. August 2020 steht allen Personen mit Wohnsitz in Bayern ein zusätzliches COVID-19-Testzentrum am Albrecht Dürer Airport zur Verfügung. Das Testzelt befindet sich auf dem Parkplatz P7 und wird von der Firma Ecolog Deutschland GmbH betrieben. Die Tests sind für die Nutzer kostenfrei. Geöffnet hat das Testzentrum Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr. Weitere Infos telefonisch unter 09 11 / 64 37 58 88 (Bürgertelefon) oder im Internet unter www.nuernberg.de.”

Zur Info Page: Corona Test Center

Stuttgart

Die Infos:

“Beim Corona-Testzentrum handelt es sich um eine Einrichtung der Landesregierung und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW), das vom Dienstleister CeGat GmbH betrieben wird. Der Flughafen Stuttgart stellt lediglich die Infrastruktur dafür zur Verfügung. Das Callcenter des Flughafens Stuttgart kann daher zu den Abläufen des Tests und individualmedizinischen Anfragen keine Auskünfte erteilen.
TESTZENTRUM DES LANDES BADEN-WÜRTTEMBERG UND DER KVBW
Die Landesregierung und die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg bieten am Flughafen kostenlose Corona-Tests für alle Reiserückkehrer an.
WO?
Das Testzentrum befindet sich in Terminal 1 West und ist täglich von 6 bis 23 Uhr geöffnet. Bitte auf die Beschilderung vor Ort achten.
WIE?
Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.
Am Eingang des Testzentrums müssen folgende Dokumente bereitgehalten werden:
Versichertenkarte der gesetzlichen Krankenkasse, sofern vorhanden. Sollte diese nicht mitgeführt werden oder eine private Versicherung vorliegen, werden die persönlichen Kontaktdaten des Passagiers vor Ort über ein Anmeldeformular erfasst
Belege für den Auslandaufenthalt: Boarding-Pass (auch elektronisch) oder andere Belege wie Bahnkarte, Hotelrechnung, Reisebürounterlagen
Ausweisdokument
DAS ERGEBNIS
Bis zum Vorliegen des Testergebnisses kann es bis zu 3 Tage dauern, der Befund wird per Post zugestellt und kann auch über die Corona-Warn-App erhalten werden.
Positiv getestete Personen werden vom zuständigen Gesundheitsamt sowie durch das Labor informiert. Das Gesundheitsamt gibt auch Anweisungen für das weitere Vorgehen.
WEITERE INFORMATIONEN
Rückfragen zu Testergebnissen können telefonisch oder per E-Mail (corona@cegat.de) an die für die Tests beauftragte Firma CeGaT gestellt werden. Die Hotline ist unter der Nummer 07071 565 44 20 Montag bis Freitag von 9–16 Uhr erreichbar.
Bei der Anfrage sollten folgende Daten bereitgehalten bzw. genannt werden:
Name, Vorname
Geburtsdatum
Abstrichdatum
Telefonnummer”

Zur Info Page: CORONA-TESTZENTRUM


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!