Bei Lufthansa hat man neue Sommerziele vorgestellt …

Airlines sind immer so eine Art Orakel für die Zukunft. Es lohnt sich einfach nicht wirklich ohne Passagiere leer zu fliegen. Die Fluggesellschaften sind also die Unternehmen die eine nahe Zukunft ganz stark beobachten. Das ist einfach ihr Business.

Die Business Kunden bleiben aus und man möchte sich eher dem Tourismus verschreiben. Das ist so die neue “Touristik-Strategie” der Lufthansa. Lufthansa hat in diesem Sinne neue Sommerziele für 2021 vorgestellt.

“Korfu (CFU) zweimal wöchentlich ab 4. April
Chania (CHQ) dreimal wöchentlich ab 1. April
Djerba (DJE) einmal wöchentlich ab 3. April
Hurghada (HRG) einmal wöchentlich ab 3. April
Mykonos (JMK) zweimal wöchentlich ab 4. Mai
Kos (KGS) dreimal wöchentlich ab 2. April
Kavala (KVA) zweimal wöchentlich ab 4. Mai
Gran Canaria (LPA) zweimal wöchentlich Fortführung Winter
Paphos (PFO) zweimal wöchentlich ab 29. März
Preveza (PVK) zweimal wöchentlich ab 2. Mai
Rijeka (RJK) einmal wöchentlich ab 8. Mai
Lamezia Terme (SUF) zweimal wöchentlich ab 3. April
Teneriffa (TFS) zweimal wöchentlich Fortführung Winter
Warna (VAR) zweimal wöchentlich ab 1. Mai
Jerez de la Frontera (XRY) zweimal wöchentlich ab 28. März”

Quelle: Pressemitteilung

Alles nett und super. Ziele in Europa oder Nordafrika zu erreichen, war oder ist jetzt nicht das große Problem. Ein wenig fehlt mir da jetzt schon ein Blick auf die Zukunft der Langstrecke. Ich hoffe nicht, dass man sich bei Lufthansa für 2021 auf ein weiteres 2020 einstellt.


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!