UK wird strenge Fluggastrechte erhalten

UK arbeitet an neuen strengeren Fluggastrechten …

Der EU Austritt hat eine Art Rechtslücke für die Fluggastrechte geschaffen. Anders gesehen ist der Weg frei für neue Fluggastrechte Made in UK.

Die neuen Fluggastrechte für UK sollen strenger als die EU Version werden. Ein erster Vorschlag gibt da schon mal einen Vorgeschmack:

  • Kompensationen für Inlandsflüge sollen an den Kaufpreis gekoppelt werden und bei längeren Verspätungen bis 100% Refund bringen.
  • Für Airlines sollen die Streitschlichtungsstellen verpflichtend werden!
  • Durchsetzung von Regelverstößen durch Strafen. (kennen wir vom US Department of Transportation)
  • Volle Kostenerstattung bei Beschädigung von Rollstühlen!

Die Infos:

“Airline customers to more easily seek justice from unfair practices thanks to new proposals announced today (31 January 2022) by Transport Secretary Grant Shapps.
Some of the proposals being consulted on have been made possible thanks to the UK’s departure from the EU and our newfound ability to amend rules set under EU regulations.
These include considering the creation of a fairer compensation model for when domestic UK flights are delayed.
Based on the current compensation model used by rail and ferry customers, this will see a significant shift away from the current ‘set rate’ model.
Passengers would instead be able to claim compensation based on the length of the flight delay and linked to cost of travel rather than having to meet a certain threshold – which is currently a 3-hour delay.
The government is also considering mandating all airlines to be part of the aviation Alternative Dispute Resolution (ADR) scheme, which would give consumers a route for escalating certain complaints that cannot be settled between the consumer and airline without needing to go to court.
In the current setup, there are 2 ADR providers in the UK and airlines can join voluntarily.
Under the new proposals, all airlines would have to join the scheme, giving customers access to this dispute route regardless of who they fly with. This could help people who are struggling to get refunds when they are entitled to them.
The proposals also aim to strengthen the UK regulator’s powers to further protect both consumers’ and airlines’ interests. As the UK’s aviation regulator, the Civil Aviation Authority (CAA) works to ensure consumers are protected and treated fairly. Under the new proposals, they would have increased powers to enforce consumer protection law, for example, and would be able to fine airlines directly for breaches where appropriate.

The plans also consult on mandating that airlines provide wheelchair users and people with reduced mobility with the full amount of compensation for any damage caused to their wheelchair or mobility scooter during a domestic UK flight.
At present, under legacy rules, airlines are not mandated to cover the cost of repairs, even if the device is damaged while in their care.”

Zur Pressemitteilung: Government takes action to strengthen airline passenger rights


– Aktuelle Kreditkarten Deals –

75.000 Membership Rewards Punkte mit der American Express Platinum Deutschland

Hammer Features: 75.000 Punkte, 200 Euro Reiseguthaben, Membership Rewards Programm, Platinum Partnerkarte, Metallkarten, Priority Pass Mitgliedschaften, Lufthansa Lounge Zugang, umfangreiches Versicherungspaket und viele Statuslevel bei Hotelprogrammen!

Zu den Infos: Hier die PlatinumCard mit 75.000 Membership Rewards Punkten beantragen!

150.000 Membership Rewards Punkte mit der American Express Platinum Business Deutschland

Hammer Features: 150.000 Punkte, 200 Euro Reiseguthaben, 200 Euro Sixt Ride Guthaben, 200 Euro Dell Guthaben, Membership Rewards Programm, Platinum Partnerkarte, Platinum Privatkarten, Metallkarten, Priority Pass Mitgliedschaften, Lufthansa Lounge Zugang, umfangreiches Versicherungspaket und viele Statuslevel bei Hotelprogrammen!

Zu den Infos: Hier die American Express Business Platinum Card mit 150.000 Membership Rewards Punkten beantragen!

25.000 Miles and More Meilen mit der Gold Privatkarte / 35.000 Miles and More Meilen mit der Gold Businesskarte

Derzeit gibt es wieder einen erhöhten Bonus beim Abschluss einer Miles and More Privat- oder Businesskarte. Man sammelt mit allen Umsätzen Miles and More Meilen. Meilen sind vor dem Verfall geschützt. Für 2022 hat man das große Versicherungspaket um eine Quarantäneversicherung erweitert.

Zu den Infos: Hier die Miles & More Credit Card Gold beantragen! 

40.000 Membership Rewards Punkte mit der American Express Gold Deutschland

Tolle Vorteile: 40.000 Membership Rewards Punkte, Membership Rewards Programm und großes Versicherungspaket!

Zu den Infos: Hier die Gold Card mit 40.000 Membership Rewards Punkten beantragen!

5.000 Payback Punkte mit der kostenlosen American Express Payback Karte

Der Abschluss der beitragsfreien American Express Payback Karte bringt 5.000 Punkte. Die kann man wie gewohnt 1:1 in Miles and More Meilen umwandeln.

Zu den Infos: Hier die American Express Payback Card beantragen! 

75.000 Membership Rewards Punkte mit der American Express Platinum Österreich

Hammer Features: 75.000 Punkte, Membership Rewards Programm, Platinum Partnerkarte, Metallkarten, Priority Pass Mitgliedschaften, Lufthansa Lounge Zugang, umfangreiches Versicherungspaket und viele Statuslevel bei Hotelprogrammen!

Zu den Infos: Hier die Platinum Card mit 75.000 Membership Rewards Punkten beantragen!


Stolzer Erfinder der Freizeit! Seit 2011 helfe ich Millionen Besuchern ihre Reisen zu optimieren! Stay connected! Abonniere doch meine neue private Facebook Gruppe: Meilen – Punkte – Upgrades – Status – Deals

Kommentare 6
  1. Jetzt noch bitte das Treibstoffzuschlags-Verbot von Brasilien kopieren, und schon hatte UK unter Boris die EU selbst bei ihrer heiligen Disziplin Konsumentenschutz meilenweit ueberholt.

    9
    3
    1. Dann kann sich Johnson endlich seinen ersten großen Erfolg seit dem Brexit an die Fahne heften. Ansonsten geht es in GB seit dem Ausritt ja nur bergab ;-)

      6
      3
    2. @Simon
      Bergab? Allein was die gesellschaftlichen Freiheiten angeht ist UK Deutschland bei weitem vorraus. Einzig Schweden in der EU hat die letzten beiden Jahre noch besser gehandelt.

      Wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen scheinen auch UK gegenueber der EU zu bevorzugen. Unilever z.B. hat seinen Doppelsitz UK/Niederlande aufgegeben und sich nur fuer UK entschieden.

      7
      7
    3. Gut, lassen wir das. Denn die Aufzählung der Unternehmen und Institutionen, welche aufgrund des Brexits ihren Sitz von UK nach EU gewechselt haben, dürfte den Rahmen dieses Postings sprengen.

    4. Du meinst wohl die ganzen untergeordneten EU-Konstrukte (EMA, Finanzen-, …) die logischerweise in die EU verlagert wurden.

      Bei den erfolgreichen Grossunternehmen mit freier Wahl sieht es aber deutlich besser fuer UK aus. Die kolportierten Abwanderungen der Banken sind auch weniger als halb so schlimm ausgefallen wie in den Medien-Schreckensszenarien verbreitet.

      1
      1
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev
Gekommen um zu bleiben: British Airways behält Snack und Getränk in Economy Europa

Gekommen um zu bleiben: British Airways behält Snack und Getränk in Economy Europa

Bei British Airways will man weiter am Service Level arbeiten

Next
GEPLANT: Am Airport Frankfurt überall Miles and More Meilen einlösen und sammeln

GEPLANT: Am Airport Frankfurt überall Miles and More Meilen einlösen und sammeln

Am Frankfurt Airport Miles and More Meilen kassieren und auch einlösen

You May Also Like