Vorsicht bei Storno über die Lufthansa Email

Die Storno Funktion in den Lufthansa Emails bei Veränderungen der Flüge hat es in sich …

Lufthansa verschickt bei Flugplanänderungen eine Info Email mit mehreren Optionen. Da kann man die veränderte Buchung akzeptieren. Dann kann man auch den Flug zu einem späteren Zeitpunkt antreten.

Schließlich haben diese Emails auch die Option “Ich möchte mein Ticket erstatten”. Der Anwalt für Flugrechtsprobleme Dr. Böse hat gerade mit genau dieser Email zu kämpfen.

Wählt man “Ich möchte mein Ticket erstatten” und hat keine Flugzeitveränderung von mehr als zwei Stunden, dann erhält man nicht den vollen Flugpreis zurück. Nur Steuern und Gebühren werden erstattet.

Im Text der Email wird dieser Umstand teilweise erklärt. Man erfährt aber nicht, dass es möglicherweise nur die Steuern und Gebühren zurück gibt. Auch hat man keine Kontrollseite mit weiteren Erklärungen geschalten. Ein einfacher Click reicht und das Ticket ist weg.

Diese Emails werden scheinbar genauso – seit einem Jahr – noch immer verschickt.

Juristisch ist das sehr spannend. Einerseits weil man nur bei einer Flugzeitverschiebung von mehr als zwei Stunden einen vollen Refund erhält. Was ist aber, wenn es den Flug gar nicht mehr gibt und man auf einen anderen Flug umgebucht wurde. Andererseits ist natürlich ein Click und alles ist weg eine sehr ungewöhnliche Art und Weise solche Stornierungsmöglichkeiten zu gestalten.

Prinzipiell sei man vor dieser Storno Funktion in den Emails gewarnt. Wer sich weiter in die juristische Problematik einlesen möchte, sei da auf den guten Beitrag von Dr. Böse verwiesen: Die fiese Storno-Falle der Lufthansa


– Aktuelle Kreditkarten Deals –

25.000 Miles and More Meilen mit der Gold Privatkarte / 35.000 Miles and More Meilen mit der Gold Businesskarte

Derzeit gibt es wieder einen erhöhten Bonus beim Abschluss einer Miles and More Privat- oder Businesskarte. Man sammelt mit allen Umsätzen Miles and More Meilen. Meilen sind vor dem Verfall geschützt. Für 2022 hat man das große Versicherungspaket um eine Quarantäneversicherung erweitert.

Zu den Infos: Hier die Miles & More Credit Card Gold beantragen! 

5.000 Payback Punkte mit der kostenlosen American Express Payback Karte

Der Abschluss der beitragsfreien American Express Payback Karte bringt 5.000 Punkte. Die kann man wie gewohnt 1:1 in Miles and More Meilen umwandeln.

Zu den Infos: Hier die American Express Payback Card beantragen! 


Stolzer Erfinder der Freizeit! Seit 2011 helfe ich Millionen Besuchern ihre Reisen zu optimieren! Stay connected! Abonniere doch meine neue private Facebook Gruppe: Meilen – Punkte – Upgrades – Status – Deals

Kommentare 10
  1. Danke für den Beitrag! Die Email sind auch bei LH-Tochter Swiss sehr, sehr irreführend!

    Zudem werden – wenn man nicht reagiert (zB Mail im Spam? – die Flüge automatisch gestrichen.

    Ich zitiere die Swiss-Mail:

    ************
    „Sehr geehrter Passagier

    Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation mussten wir Anpassungen an unseren Flugplänen vornehmen. Davon ist auch Ihre Reservierung betroffen.
    Bitte prüfen Sie Ihre neuen Reisedaten und wählen Sie die gewünschte Vorgehensweise aus. Alle verbleibenden Flüge Ihrer Reise sind aufgelistet, gestrichene Flüge werden nicht mehr angezeigt.

    Antworten Sie bitte bis zum Sonntag 27 Februar 2022 , um eine Stornierung zu vermeiden.

    Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und freuen uns darauf, Sie an Bord willkommen zu heissen.“
    *********
    Zudem sei gem. SEN Hotline diese Passage im Email so nicht richtig/irreführend:
    *********

    „2. Wenn Sie Ihre Reise nicht wie vorgeschlagen antreten möchten und Sie von unseren flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten Gebrauch machen möchten, um Ihre Reise zu einem anderen Zeitpunkt anzutreten, dann klicken Sie bitte hier.
    Ihre Flüge werden gestrichen. Ihr Ticket und Ihr Buchungscode bleiben gültig und Sie können diese verwenden, um Ihre neuen Flüge zu buchen. „

    Button: „Ich nutze mein Ticket zu einem späteren Zeitpunkt“

    *********

    Ich hatte gerade 6 solcher Emails innert 2 W. erhalten und auch bei der SEN-Hotline bekommt man unterschiedliche (und damit teils sehr kundenunfreundliche) Antworten und Vorschläge. Vor 2 W. hat man mir einen „Full Refund“ für 1h Flugplanänderung als Option erwähnt. Beim gestrigen Anruf für denselben Flug wollte man davon nichts mehr wissen.

    Für einen anderen Flug (45min Flugplanänderung an einem FR-Abend) erklärte man mir, dass ich keine Option auf Refund hätte und bei einer UMBUCHUNG sowohl 40.— Bearbeitungsgebühr und Tarifdifferenz bezahlen müsse (Business Companion-P-Special Offer – das käme teuer!!).

    Einzige Option OHNE Aufzahlung sei bei dieser Flugplanänderung das beibehalten des Fluges…

    Ernsthaft, Swiss-SEN-Team? Ich habe dann insistiert und den Supervisor verlangt. Dieser bot mir an, dass ich innert 6 W. entscheiden müsse, an welchem Datum innert 360 Tagen ich nun fliegen möchte; dann könne ich Business-Business kostenfrei (aber nur einmalig) verschieben. Immerhin….

    Die Zeiten der Kulanz sind offenbar vorbei…

  2. Ebenso bei mir. BKK-FRA wurde auf BKK-MUC umgebucht. Kam ewig nicht durch die Hotline, wollte BKK-MUC-FRA und am 1.1.22 wäre das Ticket automatisch verfallen. Habe dann einfach am 29.12 BKK-MUC akzeptiert, da ich den Flug so oder so brauche. Ein richtiger Saftladen diese erbärmliche Möchtegern 5*Airline.

    14
    1
  3. Wer der LH Group auch nur noch 1 einzigen Cent gibt hat sie nicht mehr alle! Kundenbetrug wie es weltweit einzigartig ist. Aber Dumme gibts immer …

    8
    4
    1. Flieg du mir mal mit Iberia, ehemals Alitalia oder Etihad.
      Da ist Lufthansa noch Pustekuchen…
      Ich hab bei LH mein nicht-stornierbaren Eco Light Tarif in “meine Buchungen” storniert.
      Ein paar Tage später waren alle S&G auf meine Cc erstattet

  4. Ich sitze hier auf 2 Meilenschnäppchentickets (je 40 T Meilen) für Mitte Februar BRE-FRA-DXB-FRA-BRE in Business. Von den je 460 EUR Zuzahlung wären auch 320 EUR internationale Zuschläge weg. Gerne würden wir trotzt Hochrisikogebiet fliegen. Die Flieger in Eco sind bereits grottenleer.
    Das Problem: Man bekommt hier im Norden keinen erforderlichen PCR-Test innerhalb von 72 Stunden bei Abflug Dienstag, weil die Labore total überlastet sind und die Kapazitäten per behördlicher Bitte für Krankenhäuser und Altenheime vorrätig halten müssen. Ich glaub LH wird zig Leerflüge nach DXB in den nächsten Wochen durchführen und nicht von sich aus stornieren und lieber abkassieren. Bei denen ist wirklich Ende mit Kulanz! Sieht jemand noch eine andere Möglichkeit?

    3
    4
    1. Wenn du reisen willst mach halt den PCR Test… hier gibt es entweder die Option “next day” oder sogar “same day” in Bremen:
      https://covidzentrum.de/en/corona-test-bremen/
      War das 2. Ergebnis bei Google übrigens

      Aus eigener Erfahrung: die Flüge von und nach DXB, egal ob LH, LX, AF etc. sind alles andere als “Leerflüge” sondern propenvoll.

  5. Danke Joe für den Hinweis. Vielleicht gibt es ja noch eine Chance. Das Covidzentrum Bremen arbeitet m.W. mit zwei Labors in HH und BE zusammen, die m.E. ebenfalls überlastet sind und nicht mehr sameday schaffen.. Termine für Mitte Februar für Abstriche PCR-sameday sind noch nicht freigeschaltet. Ich geh da mal wenige Tage vor Abflug persönlich vorbei und peile die tagesaktuelle Lage.
    Schau Dir mal die Sitzplatzreservierungen (via Probebuchung) bei LH in Eco Mitte Februar von FRA und MUC nach DXB an. Häufig wieder das von LH gelegte gleiche Pattern. Da sind jeweils kaum Plätze reserviert. Mag sein, dass in den letzten Wochen die Flieger voll waren, aber das Bild hat sich m.E. drastisch gewandelt. …. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    1. Lol.. Die Buchungslage anhand von Sitzplatzreservierungen zu checken ist so wie eine Hotelauslastung prüfen zu wollen indem man guckt ob noch alle Zimmer verfügbar sind Sagt gar nix aus. Dann geh mal davon aus, dass es ein Leerflug wird weil keine Plätze reserviert sind. Ich bin Feb letztes Jahr, als Dubai Hochinzidenzgebiet war, ( das hieß 2 Wochen Quarantäne nach Rückkeher) dorthin und der Flieger war bis auf den letzten Platz voll.

    2. Der Fehler liegt beim „Deutschland bias“ – wenn Deutschland‘s Robert Koch Institut Dubai auf die Quarantäne-Liste nimmt bedeutet das noch lange nicht, das der Rest von Europa das auch so macht. Plötzlich ist der Flieger voll auch mit wenig Deutschen….

  6. Hallo Ich habe auch so eine E-Mail bekommen für meinen Flug am 24.05.2022 von NUE – FRA um 8.25 Uhr. Der Weiterflug von FRA nach TOS ist nicht von der Umbuchung betroffen. Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:
    1. Genau dieser Flug um 8.25. UHR von NUE ist aber seit Tagen noch buchbar. Warum werde ich dann umgebucht? Gibt es Erfahrungen?
    2. Als Umbuchungsvorschlag wurde mir eine Zugverbindung von NUE Hauptbahnhof nach FRA am 23.05.2022 um 23.00 Uhr vorgeschlagen. Es gibt aber noch genügend frei Plätze im Flieger am 24.05.2022 um 6.00 Uhr bzw. gibt es auch eine Zugverbindung als “Flugticket” von Nürnberg Hauptbahnhof am 24.05.2022 um 6.39 Uhr. Muß ich den Vorschlag von Lufthansa bei freier Flug/Zug-Kapazität am 24.05.2022 annehmen?
    Danke für die Antwort. Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev
Update der Hochrisiko- und Virusvariantengebiete: Österreich wird Hochrisikogebiet

Update der Hochrisiko- und Virusvariantengebiete: Österreich wird Hochrisikogebiet

Neue Länder auf der Liste der Hochrisikogebiete …

Next
Covid-19 positive Ski-Urlauber fliegen statt Quarantäne einfach heim

Covid-19 positive Ski-Urlauber fliegen statt Quarantäne einfach heim

Statt Quarantäne einfach mit dem Flugzeug nach Hause

You May Also Like

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!