Westin Warschau

Normalerweise schreibe ich nicht über Zimmerpreise, aber hier meine Überlegung zur Buchung des Westins. Der Club Zugang im Intercontinental Warschau hätte 35 Euro gekostet. Das Westin ist einige Minuten zu Fuß vom Intercontinental entfernt und hatte einen Preis von 43 Euro. Im Westin gibt es einen Club und als SPG Platinum kostenlosen Club Zugang, zusätzlich noch 500 Platinum Punkte und eine Übernachtung zur Requalifizierung. Ja, ich gebe zu, es ist Verschwendung, aber Bonusprogramme funktionieren so.

Der Check-in war belagert, es gab aber einen Preferred Fast Check-in Schreibtisch. Der war zwar unbesetzt, aber ich habe es mir dort einmal bequem gemacht. Normalerweise erscheinen dann irgendwann Rezeptionisten, das ist ja alles videoüberwacht. Es hat keiner Notiz genommen. Nach 10 Minuten habe ich aufgegeben und mich in die Schlange zum Check-in begeben. Ich frage mich schon, warum man extra einen Schreibtisch aufstellt, um dann keinen Starwood Preferred Check-in anzubieten.

Als Upgrade gab es eine Executive Suite in der höchsten Etage. Die Suite war ganz ok, hatte aber leider keine Aussicht. Mehr kann ich darüber nicht sage, da ich nicht dort geschlafen habe.

Der Club hat seinen Zweck erfüllt, aber man kann sicher an der Gestaltung etwas verbessern. Das Frühstück im Club war gut.

Fazit: Absurd niedrige Preise am Wochenende!

WestinWarsaw1 (more…)

Intercontinental Warschau

Das Intercontinental Warschau hat einen tollen Ausblick über die Stadt Warschau und einen Pool in der obersten Etage. Das hat mein Interesse geweckt. Eine Entscheidungserleichterung waren die doch generell sehr niedrigen Preise am Wochenende in Warschau.

Beim Check-in wurde ein Upgrade in eine Suite hergeben. Die Club Lounge hätte man zusätzlich erwerben müssen. Nur zum Vergleich: Bei Hyatt und SPG ist der Club Zugang für Platinum bzw. Diamond Gäste immer kostenlos, bei Hilton kommt man schon mit dem Gold Status in eine Club Lounge. Man wird sehen, ob man sich bei der Umstrukturierung von Priority Club an die Mitbewerber anpasst.

Die Suite war ganz ok. Sie hatte eine tolle Aussicht über die Stadt Warschau. Ein wenig seltsam war aber die zusammengewürfelte Einrichtung. Die verschiedenen Renovierungsstufen hat man deutlich gesehen.

Zwei Erlebnisse werden dazu führen dieses Hotel nicht mehr zu besuchen. Am Morgen wollte ich mit dem Lift in mein Zimmer fahren, ein Gast hat den Lift aufgehalten und ist noch zugestiegen. Erst auf den zweiten Blick habe ich bemerkt, dass er gerade von einer Sauftour zurückgekehrt ist, vollkommen betrunken war, Gleichgewichtsstörungen hatte und noch eine Literflasche Bier in der Hand gehabt hat. Da dieser Gast den Lift nicht bedienen konnte und lallend seinen Unmut darüber kund getan und zu randalieren begonnen hat, habe ich die Flucht ergriffen. Am gleichen Morgen haben sich dann im Whirlpool 10 !!! Herren nach einer Sauftour den Rausch auskuriert.

Fazit: Das Hotel selbst ist ganz ok, der Sauftourismus ist ein wenig anstrengend.

IntercontinentalWarsaw1 (more…)

Hyatt Regency Warschau

Warschau ist eine faszinierende Stadt und sie wird deswegen schön langsam auch vom Tourismus entdeckt. Noch immer bewegen sich aber die Hotelpreise am Wochenende hin zu einem absoluten Tiefpunkt. Ich hatte eine Nacht zu einem solchen tiefen Preis reserviert.

Gleich der Check-in war perfekt. Der Herr bekommt den Preis für den schnellsten Check-in und noch dazu gab es ein kostenloses Upgrade in eine Suite. Man hat auch noch geschenkt: Freies Internet, Club Zugang, 1000 Punkte und Frühstück im Restaurant. Was bitte möchte man da noch?

Die Suite war perfekt sauber und in einem hervorragendem Zustand. Da kann man sich nur wohlfühlen.

Die Club Lounge war sehr in Ordnung, hatte am Abend einen netten Evening Spread. Das Frühstück im Restaurant am nächsten Morgen war auch wirklich gut.

Fazit: Wirklich ein empfehlenswertes Hotel mit absurd niedrigen Preisen am Wochenende.

HyattRegencyWarsaw1 (more…)

1000 Places of Interest – 50 Ehemaliges jüdisches Ghetto Warschau (Polen – Warschau)

Warschau war ein Hauptschauplatz eines nicht so rühmlichen Teiles der europäischen Geschichte: der Deportation und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung. In Warschau wurde während des II. Weltkrieges das größte Ghetto dieser Art errichtet. Es diente der Sammlung vor der Deportation in die umliegenden Vernichtungslager. Der Aufstand im Warschauer Ghetto brachte die deutschen Besatzer dazu, diesen Stadtteil vollkommen dem Erdboden gleich zu machen. Einige der baulichen Zeugen dieser tragischen Geschichte finden sich jedoch noch immer in Warschau verstreut …

WarsawGhetto1 (more…)

BoardingArea