Wenn eine Error Fare im Umlauf ist, dann gilt es einfach schnell zu sein. Erst in einem zweiten Schritt schaue ich mir an, wie denn die Rahmenbedingungen sind. Ich war schnell genug und konnte zwei Tickets von Mahe nach Dublin ergattern. Jetzt ging es um den Aufenthalt auf den Seychellen. Sofort fällt auf, die Seychellen haben ein eigenes Preisgefüge. Ein sehr hohes Preisgefüge.

Ich wollte eigentlich schon einen schönen Strand haben. Das Kempinski hat auf den Fotos ganz gut ausgesehen, liegt an einem sehr schönen Strand der Seychellen und ich bin durch einen Cheat GHA Platinum. Auf einer Seite eines Drittanbieters konnte man den GHA Preis halbieren, er war aber noch immer außergewöhnlich hoch. Über eine Best Rate bei GHA habe ich mich aufgrund mangelnder Erfahrung nicht getraut.

Der Check-in war sehr freundlich. Es gab ein kühles Getränk. Als Upgrade bekam ich ein Zimmer mit Meerblick. Einen Late-Checkout konnte man mir bis zum Tag der Abreise aber nicht garantieren. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die GHA Platinum Benefits auch für über Drittanbieter gebuchte Nächte gelten. Dafür habe ich zu wenig Erfahrung mit GHA. Was dafür spricht ist, dass ich für diesen Aufenthalt einen GHA Local Experiences Voucher bekommen habe. (GHA hat kein Punktesystem, aber so eigenartige Gutscheine)

Das Zimmer war groß, extrem sauber und praktisch eingerichtet. Es warteten Geschenke, eine kostenlose Minibar und kostenloses Internet. Also eigentlich alles ganz passabel.

Es war aber insgesamt ein anstrengendes Hotel. Das Zimmer wurde manchmal am Vormittag, dann wieder am späten Nachmittag hergerichtet. Das Anbringen des Schildes “Please make up my room” hatte keinen Effekt. Für Wasser mußte man bei der Hausdame betteln. Turn-down gab es manchmal, manchmal auch nicht. Der Roomservice hat einfach nicht abgehoben. Essen über den Roomservice wurde kalt gebracht. Das Frühstück war eine Massenveranstaltung mit teils mangelnder Qualität. Die Restaurants hatten eine wirklich absurd überzogene Preisgestaltung.

Ja, die Anlage an diesem schönen Strand in diesem Urwald ist paradiesisch. Die Stimmung im Hotel war es nicht. Man hat viele nicht so begeisterte Gäste gesehen.

Fazit: Ich habe noch nie ein so schlechtes Gewissen gehabt, so viel Geld für so wenig Leistung auszugeben. Wenn ich mich traue so einen Preis zu verlangen, dann muß ich auch liefern können.

KempinskiSeychelles1 KempinskiSeychelles2 KempinskiSeychelles3 KempinskiSeychelles4 KempinskiSeychelles5 KempinskiSeychelles6 KempinskiSeychelles7 KempinskiSeychelles8 KempinskiSeychelles9 KempinskiSeychelles10 KempinskiSeychelles11 KempinskiSeychelles12 KempinskiSeychelles13 KempinskiSeychelles14