Ein flotter Review des United Club in Hong Kong. Für einen United Club gar nicht mal so schlecht …

UnitedClubHongKong1

Eigentlich wäre ja die Hong Kong Airlines Lounge Club Bauhinia (Review) die Lounge für meinen Hong Kong Airlines Flug nach Bangkok gewesen. Kulinarisch war die Lounge der Hong Kong Airlines top, aber ein wenig voll. Eine Alternative musste her. Hyatt verschenkt ständig den Diamond Kunden United Club Voucher. Normalerweise kann ich die wenig gebrauchen, aber hier war das eine günstige Gelegenheit.

Die Dame beim Eingang zum United Club hat ihre Lounge verteidigt wie wenn das der Zugang zum First Class Terminal der Lufthansa in Frankfurt gewesen wäre. Ich wollte mir nur die Lounge schnell mal ansehen, bevor ich mein Gepäck geholt hätte. Großzügigerweise durfte ich einen schnellen Blick in die Lounge werfen.

Sie hat eigentlich nicht gedacht, dass ich wirklich mit so einem Voucher von Hyatt noch auftauchen würde, aber ich weiß ja, was in meiner Geldbörse ist.

Die Lounge selbst war vollkommen leer. Drei Passagiere haben sich auf diese enorm vielen Sitze aufgeteilt. Ich nehme mal an, es kann schon voller werden.

Gefallen hat mir die riesige Auswahl an Magazinen und Zeitschriften. Das Catering hat mich nicht umgeworfen. Es gab Kekse, Softdrinks, billigen Alkohol und eingetrocknetes Zeugs. Was diese Lounge aber bietet ist eine wunderschöne Aussicht auf den Flughafen Hong Kong. Man kann arbeiten. Die Lounge ist modern und riesig.

United Clubs sind nicht der Lufthansa First Class Terminal, das ist mal klar. Es ist das eine riesige Lounge mit schöner Aussicht.

UnitedClubHongKong2 UnitedClubHongKong3 UnitedClubHongKong4 UnitedClubHongKong5 UnitedClubHongKong6 UnitedClubHongKong7 UnitedClubHongKong8 UnitedClubHongKong9 UnitedClubHongKong10