Nach nicht so tollen Nächten im Augustine Hotel (Review) ging es ins Sheraton Prag. Interessanterweise hat mir die Junior Suite wirklich gut gefallen …

sheratonprag1

Das Sheraton Prag ist ein wenig seltsam. Man darf keinen modernen Neubau erwarten, vielmehr hat man ein historisches Wohnhaus in ein Hotel umgewandelt. Sehr viele verschiedene Zimmertypen sind deswegen die Konsequenz. Das normale SPG Platinum Upgrade des Hotels ist eine Junior Suite. Das sind einfach größere Zimmer mit ein wenig mehr Platz. Wenig spektakulär. Die Grand Junior Suiten sind jedoch wirklich schön. Mit diesem Wissen habe ich mir eine Grand Junior Suite gleich direkt gebucht.

Danke an meine Leser, die mich immer auffordern gleich die Suiten richtig zu buchen. Wenn man aber um ein SPG Upgrade nicht streiten muss, ist es eben der halbe Spaß ;)

Die Anreise war ein wenig schräg. Das Hotel hat keine Tiefgarage, sondern bietet nur Valet Parking an. Der ganze Parkplatz des Hotels war mit Autos überfüllt und der Mitarbeiter ist mit dem Wegfahren nicht nachgekommen. Ich solle ihm einfach nachfahren, dafür würde es billiger werden. Statt Valet Parking habe ich dann im Nachbarhotel um den halben Preis geparkt. Na, da sage ich nicht nein, war aber sehr ungewöhnlich.

In der Lobby war einiges los und auf den Check-in musste ich ein wenig warten. Das Gefühl eines Grand Hotels kam nicht auf, aber ich finde die Geradlinigkeit der Sheraton Hotels auch nicht wirklich schlecht. Mein gebuchte Suite war verfügbar, die Kreditkarte schnell durchgezogen ging es in die Suite.

Diese Grand Junior Suiten sind wirklich nett. Ein schöner großer hoher Raum. Alles war in gutem Zustand, ordentlich sauber und alle typischen Details eines internationalen Sheraton Hotels vorhanden.

Im Augustine Hotel – The Luxury Collection bekommt man um den Preis ein Zimmer. Hier im Sheraton gibt es eine Junior Suite. Na, da nehme ich die Junior Suite.

Der Club am Abend war vom Angebot eigentlich ganz ok. Es gab ein klassisches tschechisches Gericht als Evening Spread. Vollkommen in Ordnung gekocht und mir lieber als die so häufig in Hotels angebotenen Chicken Wings. Der Club selbst hat vor einigen Jahren neue Räumlichkeiten bekommen. Früher war er eine Art Straßencafe gleich neben der Lobby, jetzt ist es ein düsterer Raum über dem Restaurant. Vom Feeling ist der absolut unpassend.

Das Sheraton hat ein ordentliches Fitnesscenter. Die Lage ist gut. Man wohnt in einer noch nicht vom Massentourismus verdorbenen Gegend von Prag. Hier gibt es noch echtes Leben und wirkliche Menschen.

Fazit: Ein sehr solides Hotel. Man sollte aufgrund der sehr unterschiedlichen Raumaufteilung bei der Auswahl des Zimmers aber ein wenig aufpassen.

sheratonprag2 sheratonprag3 sheratonprag4 sheratonprag5 sheratonprag6 sheratonprag7 sheratonprag8 sheratonprag9 sheratonprag10 sheratonprag11 sheratonprag12 sheratonprag13 sheratonprag14