Air Canada hat gerade eine Status Challenge laufen. Mit 18 500 Meilen in drei Monaten gibt es den Star Alliance Gold Status bis Februar 2019 …

Air Canada vergibt gerade auf Nachfrage eine Status Challenge. Für Airberlin Statuskunden vielleicht eine Möglichkeit sich einer neuen hübschen Tochter zuzuwenden.

Bei Statusmatcher hat ein User die Email von Air Canada hochgeladen:

“As of July 19th , 2017, if you earn 18,500 Altitude Qualifying Miles (AQM) or 18 Altitude Qualifying Segments (AQS) on flights operated by Air Canada, Air Canada Express or Air Canada rouge over the next 90 days, you’ll be eligible to enjoy Altitude Elite 50K status through February 28, 2019.
Your current Altitude status will not change at the beginning of the 90 day challenge period. Once you earn the required number of AQM or AQS, your status will be updated within four weeks, and you will be invited to choose your Select Privileges. Your Altitude package will follow within four to six weeks.
Best regards,
The Air Canada Altitude Team”

Zum Beitrag bei Statusmatcher: Air Canada Altitude Report: Challenge

Eine Email mit dem Nachweis eines Status bei einer anderen Airline an: status.match@aircanada.ca

Jetzt muss ich ein wenig die zwei Air Canada Programme Altitude und Aeroplan erklären. Aeroplan ist wie Topbonus eine ausgelagerte Firma, die noch die Prämienmeilen von Air Canada verwaltet. Der Vertrag läuft dann 2020 ab. Air Canada wird dann ein eigenes Programm wieder erschaffen.

Daneben sammelt man Statusmeilen und Statusdollar bzw. Statusflüge. Die bringen dann den Status bei Air Canada Altitude. Die Status Challenge wird für den 50K Altitude Status Angeboten. Der ist ein Star Alliance Gold Status. Darunter bringt es wenig, denn 35K ist kein Star Alliance Gold Status. Interessant ist deswegen auch eine 50K Status Challenge mit mindestens einem Gold Status zu erfragen.

Es müssen dann nur 18 500 Statusmeilen gesammelt werden. Statussegmente oder Statusdollar fallen bei der Status Challenge aus. Statusmeilen kann man auch bei anderen Star Alliance Programmen generieren. Da muss man sich mit der Meilentabelle von Air Canada auseinandersetzen.

Air Canada bei Wheretocredit: Wo soll ich meine Meilen gutschreiben lassen…

Die Status Challenge mit 18 500 Meilen in drei Monaten ist eigentlich gar nicht so schwierig. Dann den Status zu halten wird kreativ.

Für den 50K Status braucht man 50 000 Statusmeilen (AQM) irgendwo auf Star Alliance ODER 50 Statussegmente auf Air Canada und Friends (AQS). Dazu benötigt man als 50K noch 2 000 Euro Statusdollar (AQD). Eigentlich 4 000 Euro, aber mit Wohnsitz außerhalb von Canada sind es nur mehr 2 000 Euro für 50K.

Die Statusdollar sind eine eigene Wissenschaft. Air Canada erklärt das auf der Homepage genau: Reaching Altitude Status in 2018

Einen Overview über das Altitude Programm: Welcome to our highest level of recognition

Die Benefits erklärt: Air Canada Altitude (PDF)

Das ganze Programm ist eine kleine Wissenschaft. Auf Flyertalk kann man sich auch einlesen: Air Canada & Aeroplan 101; The Flyertalk Air Canada Forum FAQ

Kann man sich mal ansehen. Ein Star Alliance Gold für 18 500 Meilen ist ganz ok.

Danke einem netten Leser!